Ausflug

Buongiorno Capanna Corno Gries

In der modernen SAC-Hütte Capanna Corno Gries geniesst du regionale Spezialitäten. Kinder spielen an Seen und Bächen und entdecken mit etwas Glück Wildtiere.

Auch wenn sich die Capanna Corno Gries auf der eigenen Webseite als Alpenraumschiff bezeichnet: Ausserirdische gibt es hier bestimmt nicht! Was du aber auf alle Fälle vorfindest: regionale Spezialitäten und selbstgemachte Kuchen. Der Hüttenzustieg ist leicht und kurz. Die Unterkunft kann mit Kindern so in einem Tagesausflug besucht werden. Da die Region von Murmeltierkolonien, Seen und Gletschern geprägt ist, lohnt sich aber auch eine Übernachtung.

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Cruina

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Cruina

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Cruina

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Capanna Corno-Gries

6781 Bedretto

Info COVID-19: Die Richtigkeit der obigen Infos und Öffnungszeiten kann nicht garantiert werden, bitte prüfe vor deinem Ausflug die offizielle Webseite des Veranstalters. Kontaktiere uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen zu melden.

Genaue Angaben entnimmst du bitte der Webseite des Veranstalters.

  • Die Route von Cruina zur Capanna Corno Gries ist mit Schwierigkeitsgrad T2 «Bergwandern» eingestuft.
  • Im Sommer sind einige Parkplätze auf der Alpe di Cruina vorhanden.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Restaurant
WC
Aussicht

Auftakt des Ausflugs zur SAC-Hütte

Wanderer, Mountainbiker und Skifahrer: Sie alle besuchen die SAC-Hütte im Val Corno. Das Tal lässt sich über verschiedene Routen in Rundwanderwegen sowie in der achten Etappe des Alpenpässe-Wegs erreichen. Beliebter Ausgangspunkt für die einfache Familienwanderung ist im Sommer die Alpe di Cruina. Ganz in der Nähe kannst du das Auto abstellen. Falls du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist: Das Postauto fährt über Airolo TI oder Ulrichen VS. Von Cruina erreichst du die Hütte in lediglich einer Stunde. Da es stetig aufwärts geht, braucht es etwas Durchhaltevermögen. Doch die abwechslungsreiche alpine Landschaft entschädigt Gross und Klein.

Zur Capanna Corno Gries wandern

Auf dem ersten Teil des Bergpfades gehst du an Blumen und Wiesen vorbei. Kannst du zusammen mit dem Nachwuchs die Pflanzen erkennen und benennen? Nichts lässt die Kleinen Anstrengung schneller vergessen als spannende Entdeckungen! Nun wechselt das Landschaftsbild: Felsplatten, Steine und steile Bergflanken sind zu sehen. Schon bald erreichst du die Capanna Corno Gries. Wer die Wanderung ausdehnen möchte, plant hier eine Pause ein und setzt die Tour am gleichen oder nächsten Tag fort. Wenn du weitere Höhenmeter bewältigst, kommst du zum Cornopass. In der Nähe leuchtet der grüne Cornosee.

Das Tessin im Schweizer Alpen-Club

Dass es sich um eine Tessiner Hütte des Schweizer Alpen-Clubs handelt, verrät die Speisekarte. Lass dir Salametti und Polenta, hausgemachte Gnocchi und frisches Brot schmecken. Fleisch, Kaffee, Honig oder Alpkäse stammen von regionalen Produzenten. Doch die Capanna Corno Gries ist nicht nur ein Ort für Geniesser. Wer sich für moderne Architektur interessiert, sollte die Hütte ebenfalls besuchen. 2007 wurden Teile der Unterkunft renoviert. Im Holzaufbau stehen den Gästen heute 46 Schlafplätze zur Verfügung.

Die Capanna Corno Gries für Kinder

Rund um die SAC-Hütte hat es viel Platz. An den umliegenden Felsen können die Kleinen klettern. Interessiert beobachten sie das Kommen und Gehen in der gut besuchten Bergunterkunft. Und mit wachem Blick halten sie Ausschau nach Murmeltieren. Die vielen kleinen Seen und Bäche in Hüttennähe bieten wunderbare Spielmöglichkeiten.

Foto: Schweizer Alpen-Club SAC

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s