Ausflug

Im Aquaparc Le Bouveret geht die Post ab

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten

Preise

Tagesticket für Erwachsene: 45.-
Tagesticket für Kinder: 35.- Fr.
Tagesticket für Familien: 149. Fr.
Eine Stunde kostet für Kinder und Erwachsene 19.- Fr.
Für Kinder unter fünf Jahren ist der Eintritt frei.
Der Booster Loop kostet 3.- Fr. extra.

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Dieser Wasserpark bei Genf ist der perfekte Tummelplatz für Teenager: Der Aquapark in Le Bouveret bietet aufregende Rutschen für Mutige. Familien mit kleinen Kindern kommen im Familienbereich auf ihre Kosten.

In schönster Schweizer Berg- und Seenlandschaft befindet sich der Aquaparc Le Bouveret. Der Wasserpark liegt zwischen Genfersee und Rhone am Rand der Ortschaft Le Bouveret. Schon von aussen lassen bunte Rutschen auf jede Menge Unterhaltung schliessen. Und tatsächlich: Die Wasserrutschen im Bad von Bouveret lassen das Herz aller Abenteuerlustigen höher schlagen. Wie wäre es mit der Roten Rutsche mit einem Gefälle von über 41 Prozent? Kaum eingestiegen, ist man nach ein paar Sekunden im – beinahe – freien Fall auch schon rasant gelandet.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Kinderwagen geeignet
Spielecke
Spielplatz
Café
Restaurant
Wickelmöglichkeit
WC
Kinderstühle

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Öffnungszeiten

Montag
10:30 - 19:00
Dienstag
10:30 - 18:00
Mittwoch
10:30 - 19:00
Donnerstag
13:00 - 19:00
Freitag
10:30 - 19:00
Samstag
10:30 - 19:00
Sonntag
10:30 - 19:00

Kontakt

Adresse

Aquapark
Route de la Plage 122
1897 Le Bouveret

Webseite

Aquapark

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden.

Wo ist die verrückteste Rutsche der Schweiz? Im Aquaparc Le Bouveret

Wer gern länger unterwegs ist, sollte die Schwarze Rutsche ausprobieren: Zu zweit haben Sie 177 Meter lang Spass im Gummireifen. Doch wohin führt die Rutschpartie? In der dunklen Bahn sehen Sie die Kurven nicht, Sie spüren sie nur. Aber keine Sorge – es kommen alle wohlbehalten unten an. Die Hauptattraktion im Aquapark ist zweifellos der Booster Loop, die wohl verrückteste Wasserrutsche der Schweiz. Hier wird man mit sagenhaften 85 Kilometern pro Stunde in den Looping geschickt und kommt acht Sekunden später unten an.

Im Wasserpark kommen auch kleine Kinder auf ihre Kosten

Für viele Attraktionen im Aquapark muss man mindestens 1,40 Meter gross sein. In den Booster Loop darf man gar erst mit 14 Jahren und mindestens 45 Kilogramm Körpergewicht. Doch neben diesen Anziehungspunkten für grosse Kinder und abenteuerlustige Erwachsene finden auch Familien mit kleinen Kindern ihren Lieblingsort im Spassbad: Auf dem Piratenschiff werden Sie zu wilden Seeräubern, im Wellenbad kommt Ferienstimmung auf und im Lazy River entdecken die kleinen Forscher Grotten und Wasserfälle. Und auch für die Jüngsten gibt es in Le Bouveret Rutschen, die sie sowohl allein als auch mit Geschwistern, Freunden oder Eltern erleben können.

Bouveret liegt am See, der Aquaparc ebenso

Im Sommer vergrössert sich der Wasserpark noch um den Aussenbereich mit feinem Sand und Liegewiese. Im Wasserschloss vergnügen sich die Sechs- bis Zwölfjährigen, das Planschbecken ist für kleine Kinder reserviert. Erwachsene, die sich vom Trubel erholen wollen, können das im Wellnessbereich tun. Sauna, Whirlpool, Dampfbad und Aquabar – alles da für alle ab 16 Jahren.

Fotos: montreuxriviera.com

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los geht’s