Ausflug

Alpinum Schatzalp: Gigantische Pflanzenwelt

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-18+

Preise

Erwachsene: Fr. 5.-
Kinder: gratis

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Schatzalp

Erkunden Sie die Alpenflora in ihrer vollen Pracht im Botanischen Garten Alpinum auf der Schatzalp.

Auf der Schatzalp auf 1861 Meter hat der berühmte Roman mit dem Titel «Der Zauberberg» von Thomas Mann seinen Ursprung. Der Schriftsteller liess sich von der beeindruckenden Berglandschaft zu seinem Werk inspirieren. Hier oben ist das Lebensgefühl inmitten purer Jugendstilarchitektur fast noch wie vor 100 Jahren. Die Terrassen des Sanatoriums, wo sich einst die Tuberkulosepatienten auskurierten, dienen heute dem Sonnenbad der Hotelgäste. Das Gelände des historischen Hotels Schatzalp, welches im Jahr 1900 als Luxussanatorium eröffnet wurde, gehört zum Gartengebiet. Dazu zählen der Bereich vor und hinter dem Hotel mit dem «Alten Alpinum», dem «Thomas Mann-Platz» und dem «Neuen Alpinum».

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Schatzalp

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Alpinum Schatzalp
Davos Platz
7270 Schatzalp

Webseite

www.alpinum.ch

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei Preisen / Öffnungszeiten zu melden.

Tipps

Vom 14. Juni bis 18. Oktober jeden Mittwoch um 14:30 Uhr findet jeweils eine Führung statt. Preis: Fr. 6.-

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Kinderwagen geeignet
Café
Restaurant
WC
Aussicht

Alpinium auf der Schatzalp

Gleich neben dem Hotel liegt das Alpinum. Das Alpinum ist ein beeindruckender Botanischer Garten, welcher auf rund fünf Hektaren und einer Höhe von 1900 m ü. M. liegt. Er umfasst über 3500 Pflanzenarten und -sorten aus allen Gebirgsregionen der Welt. Sie finden hier Pflanzen aus den Pyrenäen, aus Neuseeland, China, Nepal, Tibet, und vielen anderen Ländern und Regionen. Die Hochgebirgsblumen blühen von Juni bis September und bieten Ihnen ein prachtvolles Farbenspiel.

Der eigentliche Alpengarten befindet sich im hinteren Bereich des Schatzalp-Gebiets. Ein vielfältiges Gelände mit diversen Waldtypen, wildem Bergbach, alpinen Weiden, Felsenpartien und Quellsümpfen zeichnen ihn aus. Über Wege und Treppen werden Sie auf einer markierten Rundtour durch den weitläufigen Park geführt. Schilder verraten die deutschen und lateinischen Pflanzennamen, die Herkunft und ob es sich um Heil- oder Giftpflanzen handelt. Um Ihren Aufenthalt abzurunden, werden verschiedene Seminare und Führungen zu Heilpflanzen und sanftem Gärtnern angeboten.

Lohnenswert ist auch ein Besuch des Kräutergartens. Zur Entstehung des Kräutergartens im Jahr 2013 kam es durch eine Zusammenarbeit zwischen den Hotelküchen und dem Garten. Zur Sammlung zählen seitdem über 100 Arten und Sorten unterschiedlicher Kräuter. Diese werden ausserdem täglich in den Küchen frisch verarbeitet. Die Küchenkräuterausstellung ist frei zugänglich.

500 Meter lange Rutschbahn

Wem der Besuch des Alpinums nicht genug ist, kann sich im Anschluss auf der 500 Meter langen Riesenrutschbahn vergnügen. Die rasante Fahrt auf speziellen Schlitten ist ein grosser Spass für Jung und Alt. Unten angekommen werden Sie mit einem Lift wieder hinaufgezogen.

Für Verpflegungsmöglichkeiten auf der Schatzalp ist ebenfalls gesorgt. Es wird Ihnen eine breit gefächerte Auswahl an Köstlichkeiten angeboten. Sie haben die Wahl zwischen sechs verschiedenen Restaurants, wo Sie sich in Ruhe verpflegen und das Alpenpanorama geniessen können.

Foto: botanica-suisse.org

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s