Bastelidee

1. August Windrad

bis 45 Minuten Leicht

Am 1. August feiert die Schweiz ihren Geburtstag – ein Highlight für die Kinder. Mit ein paar wenigen Schritten basteln Sie ein tolles Windrad zur Dekoration, mit dem Sie den Garten oder Blumentöpfe schmücken können.

Bastelanleitung Windrad

Das rote Papier wird zu einem Quadrat geschnitten, zu einem Dreieck gefaltet und eingeschnitten
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

1. Schritt

Schneiden Sie das rote Papier zu einem grossen Quadrat. Nun faltet man das Papier zweimal zu einem Dreieck, so dass die Faltlinien sich in der Mitte kreuzen. Die Faltlinien schneidet man dann je bis zur Mitte ein.

Eine Ecke wird zur Mitte gefaltet und mit kleinen Schweizerkreuze dekoriert
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

2. Schritt

Falten Sie nun jeweils eine Ecke zur Mitte hin, aber noch ohne sie zu befestigen. So kann man sehen, wo das Windrad dekoriert werden kann. Schneiden Sie nun kleine Schweizerkreuze aus dem weissen Papier aus und kleben Sie diese auf die Seiten, die nachher sichtbar sein werden.

Die Ecken werden zur Mitte gefaltet, mit der Pinnadel fixiert und an die Tintenpatrone geheftet.
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

3. Schritt

Falten Sie nun die Ecken wieder zur Mitte und fixieren Sie diese mit der Pinn-Nadel. Das Ganze heftet man dann ans untere Ende der Tintenpatrone.

Das Holzspiesschen wird in die Tintenpatrone geschoben
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

4. Schritt

Jetzt muss man nur noch das Holzspiesschen in die Tintenpatrone schieben – und fertig ist das Windrädli!

Quelle: Shirin Camenisch Foto: Monika Liechti

Material

Werkzeug

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell