Bastelidee

Vogelfutterhäuschen

bis 45 Minuten Leicht

Nützliche Informationen

Basteln Sie ein Vogelfutterhaus und beobachten Sie, wie die kleinen Besucher genüsslich Körner picken.

Bastelanleitung Vogelfutterhäuschen

Schritt für Schritt

Der Tetrapack wird verkleinert und wieder zusammengeklebt.
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

1. Schritt

Verkleinern Sie den Karton, indem Sie einen breiten Streifen wegschneiden und die Enden wieder mit Klebeband zusammenkleben. Denken Sie daran, den Karton sauber auszuspülen.

Die Kanten werden angeschnitten und nach innen gefaltet.
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

2. Schritt

Schneiden Sie die Kanten an beiden Seiten so ein, dass man sie nach innen falten kann. Später wird hier das Vogelfutter eingefüllt.

Die Holzspiesse werden angebracht und dann das Häuschen bemalt.
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

3. Schritt

Auf beiden Seiten sticht man nun mit einer Schere Löcher in den Karton und schiebt die Holzspiesse hindurch. Das spitze Ende schneidet man vorher ab. Danach können Sie das Häuschen bunt bemalen.

Das Dach aus Moosgummi und Karton wird aufgesetzt.
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

4. Schritt

Für das Dach schneidet man aus Moosgummi zwei Rechtecke aus und verstärken sie mit Karton. Verbinden Sie die Teile mit einem Papierstreifen und kleben Sie diesen am Häuschen fest. Um das Haus aufzuhängen, zieht man eine Schnur durch das Dach hindurch.

Material

Werkzeug

Quelle: Shirin Camenisch
Fotos: Monika Liechti

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell