Bastelidee

Schäfchen-Mobile

bis 4 Stunden Leicht

Nützliche Informationen

Ein Mobile über Bettchen oder Wickeltisch dient als wahrer Blickfang für die Kleinsten. Das Schäfchen-Mobile ist ganz einfach nachzubasteln.

Babys sind von den sanften Bewegungen fasziniert, lernen zu fokussieren und schulen zugleich ihr dreidimensionales Sehvermögen. Bis sie zwei Monate alt sind, können Babys vor allem starke Kontraste gut unterscheiden. Deshalb eignet sich dieses Mobile mit schwarzen und weissen Schäfchen für sie besonders gut.

Bastelanleitung Schäfchen-Mobile

Schritt für Schritt

Kartonringe umwickeln
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Kartonringe umwickeln

Für den Körper zwei Kartonkreise mit 7 cm Durchmesser ausschneiden. In deren Mitte je ein Loch von 2 cm Durchmesser ausschneiden. Ringe mittig übereinanderlegen. Ein 6 m langes Baumwollgarnstück abschneiden. Den Faden immer wieder durch das Loch in der Mitte hindurch ziehen und so die Kartonringe vollständig umwickeln.

Wolle aufschneiden
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Wolle aufschneiden

Je dichter die Ringe umwickelt werden, desto voller wird der Pompon. Schere zwischen die zwei Kartonringe schieben und die Wolle an der Aussenkante der Kartonringe aufschneiden.

Befestigungsfaden anbringen
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Befestigungsfaden anbringen

Einen weiteren Baumwollgarn-Faden vorsichtig mehrmals zwischen den Pappringen um die Fäden binden und fest verknoten. Ein Ende des Befestigungsfadens 1 m lang lassen, damit der Pompon am Mobile befestigt werden kann. Das andere Ende abtrennen.

Karton entfernen
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Karton entfernen

Die beiden Kartonkreise aufschneiden, um den Pompon zu entfernen. Herausragende Fäden abschneiden, um einen gleichmässigen Pompon zu erhalten. 3 weitere Pompons derselben Grösse herstellen. Danach 4 Pompons für die Köpfchen herstellen mit Kartonringen von 4.5 cm Durchmesser (und 1.5 cm in der Mitte). Mit der Schere von jedem Köpfchen die Hälfte abschneiden, um die kleinen Schnauzen zu formen.

Ohren, Schnauze, Beine aus Filz ausschneiden
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Ohren, Schnauze, Beine

Zwei Ohren pro Schaf aus dem Filz ausschneiden, in jedes Ohr einen kleinen dreieckigen Einschnitt machen und anschliessend mit Nähfaden von Hand zusammennähen, damit die Rundung des Ohres entsteht. Ein kleines Dreieck aus dem rosafarbenen Filz ausschneiden für die Schnauze. Für die Beine kleine Streifen aus dem cremefarbenen Filz ausschneiden.

Schäfchen zusammennähen
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schäfchen zusammennähen

Den Kopf mit Nadel und Faden an den Körper annähen. Die Ohren, die Wackelaugen und die Nase mit Leim an den Kopf kleben. Die Beine ebenfalls an den Körper leimen. Am Schluss alle fertigen Schäfchen mit einem Baumwollgarn-Faden am Holzgestell befestigen.

Material

Werkzeug

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell