Bastelidee

Ein Räbeliechtli schnitzen

bis 45 Minuten Leicht
Portrait Natalie Kramer
Bild wird geladen

Natalie Kramer

ist Architektin, Bloggerin und Content Creator.
Sie lebt mit ihrer Familie in Zürich und teilt ihre Leidenschaft fürs Basteln auf ihrem Blog und auf Instagram

Aus der Herbstrübe wird eine Laterne für den Räbeliechtli- Umzug. Ein schöner Brauch und das Räben schnitzen macht Kindern Spass.

Die Reihenfolge ist wichtig: Zuerst verzieren, dann aushöhlen!
Das passende Schnitz-Werkzeug für die Kinder auswählen und eine
Ersatz-Räbe bereit halten.

Bastelanleitung Räbeliechtli schnitzen

Schritt für Schritt

raeben-schnitzen-content-schritt-1
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

1. Schritt

Mit dem Lino-Schnitzer rundherum vier Doppel-Linien von oben nach unten ziehen. Quer dazu Streifen herausschneiden.

raeben-schnitzen-content-schritt-2
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

2. Schritt

Im Feld dazwischen den sternförmigen Keksausstecher vorsichtig rein drücken.

raeben-schnitzen-content-schritt-3
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

3. Schritt

Mit dem Sackmesser vorsichtig den Stern herauslösen.
Die Räbe noch weiter verzieren.

raeben-schnitzen-content-schritt-4
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

4. Schritt

Mit den grossen Küchenmesser oben den Deckel abschneiden.

raeben-schnitzen-content-schritt-5
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

5. Schritt

Mit den blumenförmigen Keksausstecher in der Mitte den Deckel ein Loch ausstechen.

raeben-schnitzen-content-schritt-6
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

6. Schritt

Mit dem Kugelausstecher die ganze Räbe aushöhlen.

raeben-schnitzen-content-schritt-7
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

7. Schritt

Mit dem Sackmesser den Rand begradigen.

raeben-schnitzen-content-schritt-8
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

8. Schritt

Für die Schnüre je 3x im Deckel und in der Räbe übereinander Zahnstocher rein drücken.

raeben-schnitzen-content-schritt-9
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

9. Schritt

Drei Schnüre à 60cm mit der Schere abschneiden. Die Häkelnadel von aussen durch das Loch in der Räbe stecken. Damit die Schnur durchs Loch ziehen und verknoten. Bei allen drei Löchern so machen.

raeben-schnitzen-content-schritt-10
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

10. Schritt

Die Häkelnadel von oben durch das Loch im Deckel stecken und die Schnur durchziehen. Darauf achten, dass der Deckel auf die Räbe passt.Bei allen drei Löchern so machen.

raeben-schnitzen-content-schritt-11
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

11. Schritt

Die Schnüre zusammen nehmen und verknoten.

raeben-schnitzen-content-schritt-12
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

12. Schritt

Die drei Zahnstocher in der Mitte knicken und als Halterung für das Teelicht in den inneren Boden der Räbe stecken. Alternative: Ein LED-Teelicht verwenden.

raeben-schnitzen-content-schritt-13
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Fertig!

Fertig ist das Räbeliechtli!
Jetzt muss es nur noch Dunkel werden...

Tipp:
Aus dem Räbe-Schnitzabfall kannst du mit Kartoffeln und Zwiebeln
zusammen eine leckere Suppe kochen.

Sicherheitshinweis: Nur unter Aufsicht eines Erwachsenen die Räbe
schnitzen. Je nach Fingerfertigkeit der Kinder beim Deckel
abschneiden und Schnur einfädeln helfen.

raeben-schnitzen-content-material
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Material

Werkzeug

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell