Bastelidee

Zarte Lichter

bis 45 Minuten Leicht

Nützliche Informationen

Diese Blüten-Lichterkette macht jede Vollmondparty noch geheimnisvoller. Je nach Auswahl der Blütenfarbe werden ganz unterschiedliche, aber immer wundervolle Stimmungen erzeugt.

Bastelanleitung Zarte Lichter

Schritt für Schritt

lichterkette-aus-backfoermchen-content-2
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Blüten-Streifen anfertigen

Aus Seidenpapier, pro Blüte einen Streifen von etwa 7x50cm zuschneiden. Diesen Streifen circa alle 1.5cm umbiegen, einmal vor dann wieder zurück, so zu einem Leporello falten. Den zusammengefalteten Streifen mit den Fingern gut festhalten und mit der Schere einen Spitz zuschneiden.

lichterkette-aus-backfoermchen-content-3
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Blüten montieren

Mit dem Bleistift auf jedem Backförmchen mittig ein kleines Kreuz zeichnen und mit dem Cutter dieses einschneiden. Zum testen das Förmchen über ein Lämpchen stecken und wieder wegnehmen. In jede Form ein Stück doppelseitigen Klebestreifen kleben. Das Seidenpapier aufgefächert hineinstellen und vorsichtig mit den Fingern rundum am Förmchen-Boden festdrücken.

Tipp

Die Blüten-Lichterkette als Geschenk zur Feier mitbringen und anstelle von Gebäck aufs Büffet legen.

Material

Werkzeug

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell

Quelle: Anita Oeschger  
Fotos: Ruth Küng