Bastelidee

Konfetti-Schale

bis 4 Stunden Leicht

Nützliche Informationen

Ist die Fasnacht vorbei und Sie haben noch jede Menge Konfetti übrig? Dann basteln Sie sich eine einzigartige Konfetti-Schale daraus.

Bastelanleitung Konfetti-Schale

Schritt für Schritt

konfettischale-content-1
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt

Zuerst bläst man einen Ballon auf und stellt ihn in eine kleine Schüssel, damit er nicht wegrollt. In einer zweiten Schüssel mischen Sie Bastelleim und Wasser. Tragen Sie dann mit einem Schwamm die Mischung auf den Ballon auf und geben Sie eine Schicht Konfetti darüber.

konfetti-schale-content-2
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt

Lassen Sie das Konfetti gut trocknen. Dann geben Sie eine zweite Schicht Leim-Mischung und Konfetti darauf und drücken sie mit dem Schwamm gut fest. Damit die Schale später stabil genug ist, braucht es etwa fünf Schichten Konfetti.

konfetti-schale-content-3
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt

Wenn alle Konfetti- Schichten getrocknet sind, schneidet man vorsichtig ein Loch ins obere Ende des Ballons. Achten Sie darauf, dass der Ballon nicht sofort platzt, damit Ihre Schale nicht kaputt geht.

konfetti-schale-content-4
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt

Nachdem Sie den Ballon aus der Schale genommen haben, müssen Sie nur noch die Ränder zurecht schneiden. Jetzt können Sie Ihre Schale mit allerlei Sachen füllen!

Tipps

Es kann auch sehr schön aussehen, wenn man den letzten Schritt weglässt und die Schale einen etwas wilderen Rand behält.

Werkzeug

Material

Quelle: Shirin Camenisch
Fotos: Monika Liechti

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell