Bastelidee

Glitzer-Papier-Schnitte

Bis 2 Stunden Mittel

Filigrane, luftig zarte Glitzersterne versprühen einen weihnachtlichen Zauber und sind vielfältig einsetzbar.

Bastelanleitung Glitzer-Papier-Schnitte

Schritt für Schritt

Sterne falten
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
Sterne falten
Bild wird geladen

Sterne falten

Das Backtrennpapier in Quadrate von 10x10cm schneiden. Jedes zum Dreieck falten. Nun die obere, rechte Ecke erneut zum Dreieck falten und dies ein weiteres Mal wiederholen, also die obere Ecke nach unten falten. Mit der Schere den gefalteten, geschlossenen Spitz rautenförmig wegschneiden. So erhält man nach dem Auffalten einen kleinen Papierstern. Für den Silhouetten-Stern ein weiteres Mal an gleicher Stelle eine Raute abschneiden und diesen sorgfältig auffalten.

glizer-papier-schnitte-content-2
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
glizer-papier-schnitte-content-2
Bild wird geladen

Sterne verzieren

Mit dem Leim-Stick kurz über die Sterne streichen und darüber etwas Glitzer streuen. Trocknen lassen. Stickgarn auffädeln und mit der Nadel durch das feine Papier stechen, eine Paillette aufnehmen (eventuell beidseitig des Sternes) und die Enden zusammenknüpfen.

Tipp

Mit den Sternen ein Päckli verzieren, ein Fenster dekorieren oder an einen Ast hängen.

Material

Werkzeug

Quelle: Anita Oeschger
Fotos: Ruth Küng

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell