Bastelidee

Geschenkanhänger Erdnuss-Elch

bis 45 Minuten Leicht

Vielleicht haben Sie noch übriggebliebene Erdnüsse vom Samichlaus? Sie eignen sich wunderbar für diesen lustigen Elch-Geschenkanhänger.

Bastelanleitung Geschenkanhänger Erdnuss-Elch

Schritt für Schritt

Geschenkekarten werden ausgeschnitten und gelocht.
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

1. Schritt

Zuerst schneiden Sie kleine Geschenkekarten aus Papier zurecht und lochen sie einmal am oberen Rand. Dann locht man ein weisses Papier mehrere Male und sammelt die ausgestanzten Papierkreise.

Auf eine Erdnuss werden Augen aufgeklebt und eine rote Nase gezeichnet.
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

2. Schritt

Zwei der weissen Papierkreise klebt man dann auf eine Erdnuss. Mit einem Stift malen Sie dann Augen und eine rote Nase auf die Erdnuss und verwandeln sie so in einen kleinen Elch.

Auf die Geschenkekarte wird das Geweih und Schneeflocken gezeichnet.
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

3. Schritt

Auf die Geschenkekarte kleben Sie ein paar der übrigen Papierkreise und zeichnen kleine Schneeflocken darauf. Dann zeichnen Sie dem Elch noch Ohren und ein Geweih.

Mit dem Aufkleben der Erdnuss und der Schnur ist die Karte fertig.
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

4. Schritt

Kleben Sie zum Schluss die Erdnuss auf die Karte. Wenn der Leim getrocknet ist, befestigt man ein Stück Schnur mit einer Schlaufe an der Geschenkekarte. Jetzt können Sie sie auf der Rückseite anschreiben und an ein Geschenk binden.

Material

Werkzeug

Quelle: Shirin Camenisch
Fotos: Monika Liechti

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell