Bastelidee

Geburtstagseinladungskarte in Ballonform

bis 45 Minuten Leicht

Nützliche Informationen

Die Party kann steigen! Sehen Sie hier, wie Sie mit wenigen Mitteln und einfachen Handgriffen tolle Einladungskärtchen für die Gäste der Zirkusparty basteln können.

Bastelanleitung Ballon

Schritt für Schritt

  1. Aus dem Karton bunte, runde Ballone von etwa 12 cm Durchmesser ausschneiden (pro Einladung ein Ballon). 
  2. Einen Kartonstreifen, etwa 6 x 2 cm lang, mit dem Namen des eingeladenen Kindes beschriftet, an einem ungefähr 30 cm langen Stück Schnur festkleben.
  3. Alle Einladungshinweise auf eine Ballonseite schreiben. Die Schnur um den Ballonhals knüpfen und mit den Körbchen verbinden.
  4. Als Ballonkörbe dienen die runden Backförmchen mit den Sternen, diese mit Bonbons füllen (diese Variante nur basteln, wenn man die Einladung persönlich übergeben kann). 
  5. Sollen die Ballon-Einladungskarten per Post verschickt werden und daher in ein flaches Couvert passen, verwenden Sie die viereckigen Backförmchen: Dabei den Mittelteil so herausschneiden, dass der hintere Teil mit etwa 1 cm Abstand in den vorderen Teil gesteckt und geleimt werden kann. So erhält man einen flachen Ballonkorb.

Material

Werkzeug

Ein breites Sortiment an Bastelmaterial aller Art finden Sie in Ihrer Do it + Garden Migros Filiale oder im Online-Shop.

Foto: Claudia Linsi

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell