Ausflug

Wolfsschlucht – Naturspektakel für Wanderer und kleine Entdecker

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Immer geöffnet

Mehr zu Öffnungszeiten

Preise

Kostenlos

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Die Wolfsschlucht im Naturpark Thal ist eindrücklich: Sie ist eng, hat steil abfallende und imposante Felswände und tosendes Wasser. Natur, die unter die Haut geht. Kinder fühlen sich wie Ronja Räubertochter: Imposante Höhlen laden zum Picknicken ein. Eine der ausgedehnteren Wanderungen in der Gegend führt gar durch ein Luchsrevier. Welchen Weg auch immer man wählt, die Schlucht ist ein grosses Abenteuer.

Wolfsschlucht – naturnah im Naturpark Thal

Sind Ihre Kinder «kleine» Wandervögel und schon gut zu Fuss unterwegs? Suchen Sie nach einem unvergesslichen Abenteuer, das Sie gemeinsam mit ihnen unter die Füsse nehmen können? Die Wolfsschlucht lädt dazu ein: staunen, erforschen, wandern und lernen. Die Schlucht liegt bei Welschenrohr im Naturpark Thal. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dieses Naturspektakel zu Fuss zu entdecken. Eines haben sie alle gemeinsam: Dieses Abenteuer verlangt nach Trittsicherheit, einer guten Ausrüstung und Planung im Vorfeld. Die Touren durch die Wolfsschlucht sind für Kinder ab zwölf Jahren (für ganz Fitte ab sieben Jahren) geeignet.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Café
Restaurant
Wickelmöglichkeit
WC
Feuerstelle
Aussicht

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Öffnungszeiten

Immer geöffnet

Kontakt

Adresse

Naturpark Thal
Hölzlistrasse 57
4710 Balsthal

Telefon

062 386 12 30

Webseite

Naturpark Thal

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden.

Wolfsschlucht – naturnah im Naturpark Thal

Ein Mittagessen am Feuer in einer Umgebung, wo Tarzan zuhause sein könnte und Ronja Räubertochter die Höhlen bewohnt? Innerhalb weniger Minuten erreicht man von der Postautohaltestelle „Wolfsschlucht“ den Eingang zur Wolfsschlucht. Eine Wanderung durch die Schlucht dauert ungefähr eineinhalb Stunden. Mehrere Feuerstellen säumen den Weg und laden zum Bräteln ein. Einige davon sind sogar in Höhlen und mit einem Bänkli ausgestattet. Das wäre doch die passende Gelegenheit, die Geschichte über unsere Vorfahren, die Höhlenmenschen, zu ergründen? Oder gemeinsam mit Ihren kleinen Abenteurern spannende Spiele auszudenken? Wer noch etwas mehr von der Gegend sehen und entdecken will, nimmt eine der ausgedehnten Wanderungen durch die Schlucht und die angrenzende Umgebung unter die Füsse.

Tipp: Nur mit guten Wanderschuhen ausgerüstet loslaufen – mehr Sicherheit für Ihre Kinder und für Sie selbst.

Wanderung Wolfsschlucht – Welschenrohr

Die Wanderung von der Wolfsschlucht bis Welschenrohr beginnt bei der Bushaltestelle Wolfsschlucht (zwischen Welschenrohr und Herbetswil). Hohe, teils überhängende Felswände, Auswaschungen und Höhlen säumen den Weg hinauf durch die wildromantische Schlucht. Angekommen beim Hinter Brandberg geniesst man einen wunderbaren Ausblick. Von da führt der Abstieg mitten durch ein Luchs-Revier zurück ins Tal nach Welschenrohr. Unterwegs begegnen Sie Juraweg-Thal-Tafeln, die Wissenswertes zur Schlucht verraten. Bei Sturm, Steinschlaggefahr oder anderen schlechten Bedingungen ist die Schlucht geschlossen. Informieren Sie sich deshalb vor einer Anreise beim Naturpark Thal.

Marschzeit: vier Stunden

Höhenmeter 600

Varianten für Wanderungen in der Wolfsschlucht, Naturpark Thal, finden Sie auf der Seite von Schweiz Mobil und auf der Seite vom Naturpark Thal:


Verpflegen unterwegs

Sie machen die Wanderung und möchten sich nicht aus dem Rucksack verpflegen? Unterwegs entdecken Sie schöne Bergwirtschaften (Hinter Brandberg, Vorder Brandberg, Obere Tannmatt), in denen Sie sich wunderbar verwöhnen lassen dürfen. Regionale Köstlichkeiten sorgen für einen Energieschub, damit Sie auch das letzte Stück Weg mit Leichtigkeit und viel Entdeckerfreude unter die Füsse nehmen. Schliesslich besteht beim Abstieg durch das Luchs-Revier die Chance, eines dieser faszinierenden Tiere zu erspähen. Haben Sie den Feldstecher eingepackt?

Tipp: Wanderzeit verkürzen? An Sonntagen und den allgemeinen Feiertagen fährt der NaturparkBus von der Tannmatt nach Welschenrohr.

Anreise zur Wolfsschlucht in Welschenrohr

ÖV: Postautolinie ab Balsthal bis Haltestelle Wolfsschlucht (Balsthal – Gänsbrunnen)

Auto: Mit Auto bis zur Haltestelle Wolfsschlucht und auf dem Rückweg ab Welschenrohr mit dem Postauto zurück bis zur Haltestelle Wolfsschlucht

Postauto Linie 129: http://www.fahrplanfelder.ch/fileadmin/fap_pdf_fields/2017/50.129.pdf

Foto: Wolfsschlucht

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s