Ausflug

Entdeckungstour auf dem Stanserhorn

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-6, 7-12, 13-17, 18+

Preise

Erwachsene Einfach: Fr. 37.-, Retour: Fr. 74.-
Halbtax-Abo/GA Einfach: Fr. 18.50, Retour: Fr. 37.-
Kinder von 6 bis 16 Jahren fahren in Begleitung von mindestens einem Elternteil zum ¼-Fahrpreis, mit der Juniorkarte (Familienkarte) und Enkelkarte fahren Kinder gratis.

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bahnhof Stans

Mehr Abwechslung geht nicht: Der Ausflug auf das Stanserhorn bietet mit seinen Bahnen einen bunten Mix aus Fahrerlebnis, Wandern, Aussicht und Spass.

Erst ein Stück Nostalgie, dann eine Weltneuheit: Bereits die Fahrt auf das Stanserhorn ist ein Erlebnis für sich. Mit der Original Oldtimer-Standseilbahn von 1893 geht es erst von Stans bis zur Umsteigestation Kälti. Über dem zweiten Abschnitt schwebt seit Sommer 2012 die Weltneuheit CabriO®: eine doppelstöckige Luftseilbahn mit offenem Oberdeck, was sowohl Fahrtwind als auch Aussicht auf spektakuläre Art und Weise erleben lässt. Auf dem Gipfel, 1900 Meter über Meer, geniessen Sie mit Ihrer Familie freie Sicht auf 100 km Alpenkette und zehn Schweizer Seen.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Café
Restaurant
Wickelmöglichkeit
WC
Kinderstühle
Feuerstelle
Aussicht

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bahnhof Stans

Öffnungszeiten

Montag
8:30 – 17.15 (1.05 – 30.11)
Dienstag
8:30 – 17.15 (1.05 – 30.11)
Mittwoch
8:30 – 17.15 (1.05 – 30.11)
Donnerstag
8:30 – 17.15 (1.05 – 30.11)
Freitag
8:30 – 17.15 (1.05 – 30.11)
Samstag
8:30 – 17.15 (1.05 – 30.11)
Sonntag
8:30 – 17.15 (1.05 – 30.11)

Kontakt

Adresse

Stanserhorn-Bahn
Stansstaderstrasse 19
6370 Stans

Webseite

www.cabrio.ch

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden.

Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters.

Rundweg im Murmeltierpark

Ein eindrückliches Erlebnis erwartet die Kinder im Murmelipark. Auf dem Weg zum Gipfel beim Deltastartplatz lassen sich nämlich mehrere Murmeli beim Spielen und Rumtoben beobachten. Daneben gibt es für Erwachsene zahlreiche Informationstafeln mit Wissenswertem über die Geologie und Botanik des Gebietes. Danach erkunden Sie gemeinsam auf dem 30-minütigen Rundweg die Alpenflora. Die Ranger zeigen Ihnen dabei gerne, wo die schönsten Blumen wachsen oder wo der Adler seine Kreise fliegt. Vom Adlerhorst und der Adlerfluh verzaubert Sie dann eine wunderschöne Aussicht Richtung Obwalden und Berner Alpen.

Rundum-Verpflegung im Rondorama

Nun ist es an der Zeit das Drehrestaurant aufzusuchen. In 43 Minuten dreht sich das Rondorama® einmal um die eigene Achse und lädt so zu einer kulinarischen «Panorama-Rundfahrt» ein. Die Terrassen rund um das Restaurant sind der Sternform angepasst und erlauben durch abgestufte Ebenen ebenfalls freie Rundsicht. Das Selbstbedienungsbuffet spricht mit einer reichhaltigen Auswahl und vielfältigen Kombinierungsmöglichkeiten für sich. Wer Bratwurst oder Cervelat vom Grill bevorzugt, dem stehen auf dem Stanserhorn zwei Feuerstellen zur Verfügung.

Wanderung ins Rodelparadies Wirzweli

Das Stanserhorn ist auch der ideale Wanderberg für alle Ansprüche. Egal ob vom 30-minütigen Gipfelrundweg bis zur 4-stündigen Wanderung von Stans aufs Stanserhorn. Es bietet für jeden die geeignete Möglichkeit, sich die passende Bergwanderung auszusuchen. Wander- und rodelfreudige Familien mit Kindern ab 6 Jahren sei aber die Route vom Stanserhorn zum Wirzweli empfohlen. Denn: Die dortige Rodelbahn lässt nicht nur Kinderherzen höherschlagen! Vom Stanserhorn geht es zum «Chli Horn» und dann weiter Richtung Bergstation der Wirzwelibahn. Dort kurven Sie auf 535 Metern talwärts und werden nach dem Rodelspass vom Aufzugslift wieder zurück an den Ausgangspunkt gezogen. Geheimtipp: Verlängern Sie die Wanderung mit dem Weg zum «oberen Chneu» entlang nach Wiesenberg. Vielleicht hören Sie ja irgendwo einen der berühmten Wiesenberger Jodler beim Juizen?

Foto: Stanserhorn Bahn

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s