Ausflug

Naturspektakel am Walensee - Seerenbachfälle

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Immer geöffnet

Mehr zu Öffnungszeiten

Preise

Gratis

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Betlis

Mögen Sie es spektakulär? Dann sollten Sie sich die Seerenbachfälle bei Betlis am Walensee nicht entgehen lassen. Denn hier stürzt das Wasser vor einem atemberaubenden Panorama in drei Stufen die Felsen hinab - ein unvergessliches Naturspektakel!

Haben Sie gewusst, dass die Schweiz Wasserfälle beheimatet, die zu den höchten Europas gehören? Diese liegen am schönen Walensee, heissen Seerenbachfälle und überwinden insgesamt beinahe eine Höhendifferenz von 600 Metern. Die mittlere der insgesamt drei Stufen der Seerenbachfälle zählt mit einer Höhe von 305 Metern gar zu den höchsten der Welt. Am schönsten sind die Fälle von der Kapelle in Betlis aus zu betrachten, von wo aus Sie den Überblick auf alle drei Kaskaden haben.

Vor allem im Frühling während der Schneeschmelze bieten die Seerenbachfälle sowie die Ringquelle ein fantastisches Naturschauspiel.

Verbinden Sie den Ausflug an die Seerenbachfälle mit einer Wanderung nach Quinten oder einer Schiffsfahrt. Von Betlis aus fährt im Sommer regelmässig ein Kursschiff der Schiffsbetriebe Walensee nach Weesen und retour.

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Betlis

Öffnungszeiten

Immer geöffnet

Kontakt

Adresse

Amden & Weesen Tourismus
Dorfstrasse 22
8873 Amden

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Kinderwagen geeignet
Spielplatz
Café
Restaurant
Wickelmöglichkeit
WC
Feuerstelle
Aussicht

Wandern am Walensee

Ein idyllischer Waldweg führt vom Dorf Betlis in einem etwa 20-minütigen Fussmarsch in Richtung Quinten zu den Seerenbachfällen. Von dort aus besteht die Möglichkeit, zu einer kleinen Aussichtsplattform am Fusse der dritten Kaskade aufzusteigen, die den Blick auf das gigantische Wasserspektakel freigibt. Diese kleine Wanderung ist auch bestens für Familien mit Kindern geeignet. Wer es anspruchsvoller mag, sollte die Tour von Stein nach Amden auf dem Alpenpanoramaweg ins Auge fassen. Diese Wanderung ist rund 14 Kilometer lang und vom Start weg mit einem langen und steilen Aufstieg verbunden. Hat man diesen aber überwunden, wird man dafür mit einem fantastischen Blick auf die Churfirsten belohnt. Nach dieser anstrengenden Tour können Sie sich in unmittelbarer Nähe der Aussichtsplattform der Seerenbachfälle an einem Picknick- und Grillplatz stärken. Von hier aus haben Sie ebenfalls eine herrliche Aussicht auf den Walensee und die Glarner Alpen.

Die Seerenbachfälle und ihre mysteriöse Ringquelle

In der Schlucht, in der die Wasserfälle dramatisch in die Tiefe stürzen, tritt auch die Ringquelle ans Licht. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts haben sich zahlreiche Forscher mit der Quelle und dem dazugehörigen kilometerlangen, verzweigten Höhlensystem befasst. Mittlerweile ist bekannt, dass die Ringquelle zu den grössten unterirdischen Flusssystemen Europas zählt. Das Wasser der Ringquelle stammt aus dem Toggenburg und durchströmt das viele Kilometer lange Höhlensystem in nur wenigen Stunden. Während der Schneeschmelze und nach ergiebigen Niederschlägen krachen schon mal gut und gerne bis zu 40`000 Liter Wasser pro Sekunde in die Seerenbachschlucht. In niederschlagsarmen Zeiten kann die Ringquelle aber auch mal trockenfallen. Rund drei Kilometer vom Höhleneingang entfernt befindet sich eine Abzweigung, von der aus das Wasser im Berginnern verschwindet. Wohin? Das haben die Forscher bis anhin noch nicht herausgefunden - und das wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben...

Fotos: Amden & Weesen Tourismus

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s