Ausflug

Maison de la Rivière Tolochenaz: Naturabenteuer für Kids

Im Maison de la Rivière warten verschiedene Aquarien, spannende Spielstationen und das Maskottchen Trutta auf wissbegierige Kinder.

Das Maison de la Rivière in Tolochenaz ist seit 2015 sowohl ein modernes Kompetenzzentrum als auch ein pädagogisch wertvoller Ausstellungort, der Kindern auf spielerische Art die Natur näherbringt. Das Haus liegt unweit des Genfersees, eingebettet in die wunderbare Landschaft rund um den Fluss Boiron. Der Fluss ist denn auch der Hauptakteur, und er hat allerhand zu erzählen. Dabei hilft ihm das Maskottchen Trutta, ein freches Fischchen, das die kleinen Besucherinnen und Besucher begleitet. Trutta unterhält mit Geschichten und zeigt Ihren Sprösslingen, wo es etwas Spannendes zu erkunden gibt. Sehenswert für die ganze Familie sind die Aquarien, das U-Boot, die grosse Touchscreen-Wand und die Tierausstellung, wo man Luchs, Dachs und Co. in Ruhe betrachten kann. Und noch etwas: Nicht nur im, sondern auch rund um das Haus gibt es viel Interessantes zu entdecken. Kommen Sie mit uns auf einen Streifzug durch die Ausstellungsräume und den einzigartigen Naturpark! 

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Geeignet für

0-18+

Preise

Erwachsene: Fr. 10.-
Kinder: Fr. 5.-

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Tolochenaz, Les Saux

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Geeignet für

0-18+

Preise

Erwachsene: Fr. 10.-
Kinder: Fr. 5.-

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Tolochenaz, Les Saux

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Tolochenaz, Les Saux

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

The House of the River
Chemin du Boiron 2
1131 Tolochenaz

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Aktuellste Angaben sowie Sonderöffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Webseite des Anbieters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei Preisen / Öffnungszeiten zu melden.

  • Das Maison de la Rivière zeigt auch Exponate, die das kulturelle Erbe der Region dokumentieren.
  • Es gibt Führungen für Kinder, die das ganze Jahr über stattfinden, einige sind saisonal beschränkt.
  • «Mystères en profondeurs – Le trésor Forel» heisst ein fesselnder Rätselparcours im Maison de la Rivière. Er wird im Team von bis zu sechs Teilnehmenden gespielt und eignet sich deshalb auch für Familien. Allerdings sollten Ihre Kinder schon etwas älter sein. Zeitbedarf maximal zwei Stunden.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Kinderwagen geeignet
Spielecke
Spielplatz
Café
Restaurant
Wickelmöglichkeit
Stillecke
Aussicht

Einblicke in Unterwasserwelten

Im grössten Aquarium des Maison de la Rivière können Sie mit Ihrem Nachwuchs das Leben im Fluss beobachten. Gezeigt werden die natürlichen Lebensräume mit ihren wichtigsten Bewohnern wie etwa Bachforellen, Barben, Karpfen und Meerbrassen. In weiteren Bassins tummeln sich Kleinlebewesen, die ebenfalls in unseren lokalen Flüssen zuhause sind, darunter Bergmolche, Signalkrebse oder auch Zebramuscheln.

Der Boiron ist ein Zufluss des Genfersees, den der bedeutende Tiefseeforscher Jacques Piccard während zwanzig Jahren mit seinem U-Boot A-F. Forel erkundet hat. Das Original-Tauchfahrzeug ist in Tolochenaz ausgestellt. 

Das Maison de la Rivière in Tolochenaz ist offen für Kinder

Hier heisst es weder «sei still!» noch «nicht berühren!», denn in diesem Haus soll der natürliche Entdeckergeist des Nachwuchses gefördert werden. Deshalb dürfen Ihre Wundernasen Schubladen herausziehen, in denen Federn, Vogeleier und andere Fundstücke liegen. Auch ausserhalb der Museumswände zeigt die Natur ihren Reichtum. Der didaktische Teich und der schweizweit einzige Kanal, der das Leben der Fische in den Wasserläufen anschaulich darstellt, sind tolle Beobachtungsposten. Zudem animieren Nistkästen und der umliegende Wald die Kinder, die Umwelt neu wahrzunehmen. 

Für Naturbegeisterte von 6 bis 15 Jahren gibt es ebenso spannende wie lehrreiche Exkursionen und Animationen. So etwa können die Jungforscher und -forscherinnen der Spur der Biber folgen, Plankton unter dem Mikroskop untersuchen oder einen Winterausflug in den Wald unternehmen, wo sie erfahren, wie die Tiere diese harte Zeit überleben. Da solche Aktivitäten in Gruppen stattfinden, schliessen Sie sich am besten mit ein paar befreundeten Familien zusammen.

Geburtstag feiern im Maison de la Rivière

Auch wenn Ihr Kind nicht im Sternzeichen der Fische geboren wurde, macht ein Geburtstag im Maison de la Rivière Spass. Ob drinnen oder draussen, die Natur ist stets ein wunderbarer Gastgeber. Eine herzige Überraschung sind die Kuchen in Form eines Bibers oder mit einer Fisch-Deko. 

Fotos: Maison de la Rivière

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s