Ausflug

Der Kastanienweg Murg führt durch das Maroni-Reich

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Immer geöffnet

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bahnhof Murg

Der abwechslungsreiche Kastanienweg in Murg bietet eine einzigartige Erkundungstour durch die Natur und die faszinierende Welt der Maroni – und bietet zwischendurch Blicke auf den geheimnisvollen Walensee und die steilen Wände der Churfirsten!

Was wärmt die Hände an kalten Tagen besser als ein Säcklein warme Maroni? Und was schmeckt besser als die frisch gerösteten, nussigen Früchte oder Vermicelles? Wenn Sie Ihren Kindern zeigen möchten, wo die feinen Leckerbissen wachsen, fahren Sie doch mit Ihrer Familie an den Walensee. Mit über 1850 Edelkastanien gedeihen in Murg mehr dieser Bäume als in jedem anderen Ort nördlich der Alpen. 

Einen schönen Blick ins Maroniland eröffnet Ihnen und Ihrer Familie der Kastanienweg. Gleich zu Beginn begeistert er mit der ursprünglichen Murgbachschlucht und ihren imposanten Wassermühlen. Weiter geht es durch lauschige Kastanienwälder, die ab und zu den Blick auf den geheimnisvollen Walensee und die steilen Wände der Churfirsten freigeben. Immer wieder für Überraschung sorgen schöne Holzskulpturen wie etwa der springende Fisch oder das süsse Rehkitz. Nach dem Weiher Luchsberg und dem Kastanienstübli erreichen Sie den Spielplatz mit den Feuerstellen. Den Abschluss bilden der 13 Meter hohe, feenhafte Wasserfall und die Selven – Wiesenhaine mit locker stehenden Kastanienbäumen. Im Herbst dürfen die Kinder die feinen Früchte sammeln. Das gibt dann ein feines Abendessen.

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bahnhof Murg

Öffnungszeiten

Immer geöffnet

Kontakt

Adresse

Murg, Bahnhof
Murg, Bahnhof
8877 Quarten

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Bitte kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei den Preisen oder Öffnungszeiten zu melden.

Tipps

  • Blütezeit: ca. Juni / Früchtezeit: ca. ab Mitte September
  • Einmal jährlich lädt der Verein Pro Kastanie Murg zum Familientag (meistens im Juni) mit Spiel, Spass und Kastanien ein. Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher unbedingt vorher schriftlich anmelden. Mehr Informationen finden Sie hier.
  • Führungen finden auf Anfrage statt.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Kinderwagen geeignet
Spielplatz
Café
Restaurant
Wickelmöglichkeit
WC
Feuerstelle
Aussicht

Von der Natur lernen

Auf dem Kastanienweg Murg informieren Tafeln, weshalb sich diese Bäume hier so wohlfühlen. So etwa spielt das Klima eine zentrale Rolle. Im Murgtal weht oft der Föhn, der wie eine Heizung wirkt. Wichtig ist auch das für diese Gegend typische rote Verrucano-Gestein, das den sauren Boden bereitet, der den edlen Gewächsen so behagt. Wenn die Kinder erfahren, dass viele der Kastanienbäume mehrere hundert Jahre alt und bis zu dreissig Meter hoch werden, staunen sie nicht schlecht. So lernt die nachkommende Generation, wie reich uns die Natur beschenkt hat und dass wir sorgsam mit ihr umgehen müssen. 

Der Kastanienweg Murg ist über kurz oder lang ein Erlebnis

Je nach Alter der Kinder wählen Sie die grosse oder kleine Route. Der längere Rundkurs ist 2,5 Kilometer lang, und Sie brauchen dafür etwa zwei Stunden. Er startet beim Dorfplatz Murg, wo eine begehbare Maroni-Skulptur das Reich der Edelkastanien ankündigt. Die kürzere Tour mit 1,5 Kilometern und weniger Höhendifferenz setzt beim Weiher Luchsberg ein und dauert etwa eine Stunde. Sie können den Kastanienweg auf eigene Faust erkunden, Schilder zeigen Ihnen, wo’s langgeht, für Wissbegierige führt der Verein «Pro Kastanie» auch Führungen durch. 

Bikes, Sausefahrten und Kavernen: Ausflüge rund um den Walensee

Der «Bikepark am See» verfügt über einen Pumptrack, der mit seinen zahllosen Kombinationsmöglichkeiten Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermassen herausfordert. Bis zum Seeufer Walenstadt sind es nur 500 Meter, sodass sich die jungen Biker mit einem Sprung ins kühle Nass erfrischen können.

Mit viel Tempo zwei Kilometer talwärts sausen ist ein Riesengaudi für die Kinder und ihre Begleiter. Die Rodelbahn FLOOMZER am Flumserberg bietet ein kurvenreiches Abenteuer mit Tunnels, Brücken, Kreiseln, Wellen und einer traumhaften Kulisse. In den kindersicheren Coastern sind übrigens auch die Kleinen gut aufgehoben. Und auch sonst hat das Familien- und Wanderparadies Flumserberg einiges zu bieten.

Der Besuch der Kavernen im stillgelegten Steinbruch Lochezen eignet sich vor allem für Familien mit grösseren Kindern. In gutem Schuhwerk und mit Taschenlampe ausgerüstet geht es von Walenstadt hoch zum Stollen. Gemeinsam mit einem Führer erkunden Sie die Kavernen, in denen stumme Zeugen von der Vergangenheit des Abbaus berichten. Nur für Gruppen. Am besten tun Sie sich mit ein paar befreundeten Familien zusammen, dann macht der Ausflug noch mehr Spass!

Fotos: Kantonsforstamt St.Gallen

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s