Ausflug

Das Naturerlebnis: die Geltenhütte

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-6, 7-12, 13-17, 18+

Preise

Erwachsene (ab 18): Fr. 74.-
Jugendliche (12-17): Fr. 55.-
Kinder (7-11): Fr. 36.-
Kinder (bis 6): Fr. 19.-
Preise inkl. Abend- und Morgenessen, Übernachtung, Taxen und Marschtee.

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Lauenensee

Die gut ausgestattete Geltenhütte am Fusse des Wildhorns liegt zuhinterst im malerischen Lauenental auf 2002 Metern Höhe inmitten des Naturschutzgebiets Gelten-Iffigen.

Nur wenige Kilometer von Gstaad entfernt lässt sich in die vollendete Bergidylle am Lauenensee eintauchen. Dieser ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel für Erholungssuchende, sondern auch Ausgangspunkt für spektakuläre Bergtouren und Höhenwanderungen. Ein besonderer Leckerbissen für Familien ist der Aufstieg zur bekannten Geltenhütte auf 2002 Metern über dem Meeresspiegel, der in gut zwei Stunden leicht zu bewältigen ist.

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Lauenensee

Öffnungszeiten

Montag
(15.06. - 15.10.)
Dienstag
(15.06. - 15.10.)
Mittwoch
(15.06. - 15.10.)
Donnerstag
(15.06. - 15.10.)
Freitag
(15.06. - 15.10.)
Samstag
(15.06. - 15.10.)
Sonntag
(15.06. - 15.10.)

Kontakt

Adresse

Geltenhütte

3782 Lauenen

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden.

Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Café
Restaurant
WC
Kinderstühle
Aussicht
  • Die Hütte ist ab Mitte Juni bis Mitte Oktober bewartet, sonst über die Wochenenden und nach Vereinbarung. Sie verfügt über ein eigenes Kraftwerk – und damit über fliessend warmes Wasser.
  • Die Hütte kann auch ab der Iffigenalp vorbei am Iffigensee (in 5 Stunden) und ab Betelberg (in rund 4 Stunden) erreicht werden.

Familienfreundliche Wanderroute zur Geltenhütte SAC

Ab dem Lauenensee führt der Hüttenzustieg durch eine wunderschöne Berglandschaft, vorbei am beeindruckenden Geltenschuss und kleinen Wasserfällen. Das erste Wegstück führt Sie durch den Wald, dem Geltenbach entlang, dann erreichen Sie den ersten steilen und abwechslungsreichen Abschnitt. Nach dieser Steilstufe, wo sich das Wasser lautstark und tosend hinab wirft, kommen Sie zur wunderschönen Ebene des Feissebergs. Hier haben Sie nun freie Sicht auf den imposanten Geltenschuss. Auf einer Art Zickzack-Weg geht es zwischen seltenen Blumen wie goldgelben Arnika und buntblühenden Polsterpflänzchen im Geröll über den Steilhang weiter hinauf. Für kühl-erfrischenden Spass bei Gross wie Klein sorgt die unfreiwillige Dusche, die sich beim Hinterschreiten eines kleinen Wasserfalls zwangsläufig ergibt. Danach gelangen Sie an die Stelle, wo der Geltenschuss über die Felswand in die Tiefe stürzt. Knapp 15 Minuten später erreichen Sie auch schon die gastliche Geltenhütte.

Berghütte im Naturschutzgebiet mit Klettergarten

Da sich die Geltenhütte selbst inmitten des Naturschutzgebiets Gelten-Iffigen befindet, lässt es sich hier herrlich Verweilen und Botanisieren. Tipp: Nehmen Sie – vor allem im Frühling – einen Feldstecher wie auch eine Lupe mit und erkunden Sie zusammen mit Ihren Kindern die einzigartige Flora und Fauna! Vielleicht zeigt sich ja auch ein Bartgeier, Adler oder ein Murmeli? Die Kleinen freut es bestimmt! Haben Sie mit den Wildtieren kein Glück, können auch ganz einfach die Yaks, Kühe und Schafe des benachbarten Alpbetriebs besucht werden.

Für Klettermaxe, die Seil und Karabiner stets dabeihaben, lohnt sich zusätzlich der rund 30-minütige Marsch von der Geltenhütte zum Klettergarten. Hier warten zwei Felsen darauf, auf ganz unterschiedlichen Routen bestiegen zu werden – ein tolles Familienerlebnis! Der nahe Bach lädt zum Eisbad und dank hauseigenem Kraftwerk gibt es danach in der Geltenhütte SAC noch eine warme Dusche.

Schweizer Alpen Club: Bequeme Betten und Verpflegung

Zwei heimelige Gaststuben mit Tischen aus einheimischem Ahorn bilden das Herzstück der Geltenhütte. Hier werden Sie beim Nachtessen und Frühstück kulinarisch verwöhnt. Für die Nacht stehen dann 84 komfortable Schlafplätze zur Verfügung, aufgeteilt in verschieden grosse Räume. Nach den Erlebnissen des Tages sinkt man sicherlich schnell in den wohlverdienten Schlaf – und schon früh am Morgen heisst es: Los, Abmarsch, talwärts!

Foto: Schweizer Alpen Club SAC

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s