Bastelidee

Hasenmaske - Lilitastische Ostertarnung

bis 45 Minuten Leicht

Nina, Hugo und Tobi sind schon im Osterfieber und fleissig am Basteln. Du hast noch keine eigene Hasenmaske für die Ostern? Die Lilibiggs zeigen dir hier wie’s geht!

Nützliche Informationen

Nützliche Informationen

Hasenmasken Anleitung - Schritt für Schritt

hasenmaske-content-1
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

1. Schritt

Schneide aus buntem Papier die Teile für deine Hasenmaske aus. Die Ohren schneidet man direkt mit einem langen Papierstreifen daran aus. Du brauchst noch einen zweiten Streifen, damit die Ohren später um deinen Kopf herum passen.

hasenmaske-content-2
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

2. Schritt

Klebe die einzelnen Papierteile zusammen.

hasenmaske-content-3
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

3. Schritt

Auf die Rückseite des Hasenschnäuzchens klebst du einen Holzspiess bei dem man das spitze Ende abgeschnitten hat. Lass alles gut trocknen.

hasenmaske-content-4
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

4. Schritt

Zuletzt klebst du die Papierstreifen an den Hasenohren zusammen. Teste dafür zuerst, wie lang die Streifen sein müssen, damit sie bequem um deinen Kopf passen und schneide ab, was zu viel ist.

Tipp

Osterhasen gibt es in vielen verschiedenen Farben und Mustern. Vielleicht möchtest du deine Hasenmaske zum Beispiel mit einem Paar Schlappohren basteln?

Material & Werkzeug

Material

  • Buntes Papier
  • Holzspiess
  • Weissleim
  • Klebestreifen

Werkzeug

  • Schere

Quelle: Shirin Camenisch
Fotos: Monika Liechti

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell