Babygesundheit

Zu kalt, zu heiss?

Nützliche Informationen

Ihr Baby kann seine Körpertemperatur noch nicht selbst regulieren. Passen Sie seine Bekleidung möglichst gut den Raum- und Aussentemperaturen an.

Friert das Baby ohne Jäckchen? Braucht es eine Wolldecke im Kinderwagen? Ist es draussen warm genug, um ihm den leichten Body anzuziehen?

Solche Fragen sind wichtig, denn Babys können ihre Körpertemperatur noch nicht selbst regulieren - sie brauchen eine der Umgebung angepasste Kleidung. Doch Achtung: Viele Eltern neigen dazu, ihr Kind zu warm anzuziehen. Dann schwitzt es vielleicht und bekommt einen Schnupfen, weil der Schweiss seine Körpertemperatur abfallen lässt.

Richtig angezogen

Schichtenprinzip

Babys reagieren sehr empfindlich auf Temperaturunterschiede. Es empfiehlt sich deshalb, sie so anzuziehen, dass sich einzelne Kleidungsschichten rasch wieder ausziehen lassen. Im geheizten Warenhaus braucht Ihr Kind weder Käppchen, Handschuhe noch Wolldecke - also weg mit den überflüssigen Teilen- sie lassen sich zum Beispiel im Kinderwagen verstauen.

Wenn es draussen kalt ist, ziehen Sie Ihrem Baby über die normalen Kleider einen Winteranzug an. Ausserdem Handschuhe, Mütze, Schühchen (am besten alles aus Wolle).An milden Tagen kann der Winteranzug durch eine leichte Wolldecke ersetzt werden. Wenn es heiss ist, genügt ein leichter Body und ein Baumwollmützchen. Zusätzlich sollten Sie aber immer eine leichte Decke dabei haben. Zuhause brauchen Babys grundsätzlich nicht mehr Kleidung als ihre Eltern. Zum Schlafen genügt (neben Windeln und Unterwäsche) ein Pyjama.

Wie erkenne ich, ob mein Baby schwitzt oder friert?

Manche Eltern machen sich Sorgen, weil Ihr Baby oft kühle Händchen und Füsschen hat. Bei vielen Babys ist das aber ganz normal. Um herauszufinden, ob Ihr Kind friert oder schwitzt, legen sie am besten ihre Hand auf seinen Nacken: Ist die Haut dort warm und schwitzig, ist dem Baby zu heiss. Wenn die Nackenhaut kalt ist, friert es vielleicht.

Foto: Getty Images

Auch damit machen Sie Ihr Baby glücklich

Gugus