Fussball-WM

Panini-Bilder: Im Bann des Klebefiebers

Nützliche Informationen

Stichwörter

Feste & Saisonales WM

«Hani, hani, hani nöd, hani» sind wohl die häufigsten Wörter vor und während der Fussball-WM-Zeit auf Schweizer Pausenplätzen. Auch dieses Jahr ist das Sammelfieber wieder ausgebrochen.

Mit starrem Blick und offenen Mündern stehen sie in Gruppen und sehen sich die heissbegehrten Bilder durch, bis sie sich wellenartig verformen und schliesslich ein zerfranster Stapel dem Besitzer zurück bleibt. Kinder und Jugendliche, die sonst nichts miteinander zu tun haben, laden sich gegenseitig zu sich nach Hause ein, um ihrer Leidenschaft zu frönen. Das Kinderzimmer verwandelt sich schnell zum Tauschbüro, die Treppenhäuser zum fernöstlichen Bazar und die Wohnstrasse zur Wallstreet. Es wird eifrig gefeilscht und debattiert um den Wert der einzelnen Fussballspieler. Cristiano Ronaldo kostet mehr als Luis Tejada aus Panama, für Lionel Messi muss mindestens ein Wappen geboten werden.

Schon vor über dreissig Jahren schaute ich aus dem Fenster und erwartete sehnlichst meinen Vater. Ob er wohl heute an mich gedacht hat und mir ein Päckchen mitbringen wird? Dann endlich das ersehnte Aufreissen und das Einatmen des eigenartigen, süsslich riechenden Klebeleims, der mich auch heute noch umgehend zurück in diese Zeiten versetzt. War man zuweilen knapp an tauschbaren Bildern oder hatte keinen Vater, der ab und an mal welche kaufte, wurde oft das ganze Taschengeld dafür ausgegeben. Man hörte auch von besonders gravierenden Fällen, bei denen sogar das elterliche Portemonnaie geräumt worden sein soll.

Vieles hat sich seither in der Welt verändert, mit dem Einzug des Internets auch die Art des Sammelns von Fussballbildern. Es gibt mittlerweile einzig für diesen Zweck Online-Tauschbörsen, die besonders von reiferen Sammlern genutzt werden. Der Sammlerinstinkt und die Freude über das Komplettieren einer Mannschaft und schliesslich des ganzen Heftes ist aber unverändert geblieben. Während ein paar Wochen herrscht in vielen Familien der Ausnahmezustand.

Spätestens wenn die Kids selber erwachsen sind, fragen sie sich, wo nur die nie enden wollenden Sommer und vor allem die voll gepappten Alben geblieben sind.

Panini-Bilder in Ihrer Migros

panini-content
Bild wird geladen

Die Bilder sind seit dem 23. März im Verkauf und können in den meisten Migros-Filialen an der Kasse oder am Kundendienst für nur Fr. 0.95 pro Päckchen (5 Stück) bezogen werden.

Auch online erhältlich

Werden Sie die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ verfolgen?

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen