WM

Grillieren während der Fussball-Halbzeitpause

Wissen, wie man die Zeit zwischen zwei Fussball-Halbzeiten nutzt, um das Fleisch zu grillieren. Nutzen Sie gekonnt die Spielunterbrechungen, um den Grill vorzubereiten.

Vor dem Anpfiff:

Fleisch marinieren.

Minute 15:

Holzkohle anzünden.

Minute 35:

Gas- oder Elektrogrill anheizen.

Minute 45: Halbzeitpause

Jetzt geht’s los: Das Halbzeit-Grillieren kann beginnen!

Minute 0 der Halbzeitpause:

Spareribs, ca. 320 g
(Grillzeit ca. 15 Minuten).

Minute 1 der Halbzeitpause:

Ganze Forelle, ca. 280 g
(in Folie gepackt. Grillzeit ca. 7 Minuten je Seite).

Minute 2 der Halbzeitpause:

Lammnierstück, 3 cm, à point
(Grillzeit ca. 13 Minuten).

Minute 3 der Halbzeitpause:

Rindsentrecôte, 3 cm, rosa
(Grillzeit ca. 12 Minuten).

Minute 6 der Halbzeitpause:

Kalbsbratwurst, 100 g
(Grillzeit ca. 9 Minuten).
Schweinsbratwurst, 100 g
(Grillzeit ca. 9 Minuten).

Minute 7 der Halbzeitpause:

Mixed-Grill-Spiessli
(Grillzeit ca. 8 Minuten).
Grillschnecke, 100 g
(Grillzeit ca. 8 Minuten).

Minute 46: Anpfiff 2. Halbzeit

Essen!

Minute 80:

Gasgrill ohne Fleischstücke erwärmen, damit Fettreste verbrennen.

Nach dem Spiel:

Gasgrill abstellen und Rost mit
Grillbürste reinigen.

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen