Weihnachten

Gingerbread Männchen aus Lebkuchenteig

Nützliche Informationen

In der Weihnachtszeit gehört es einfach dazu mit Kindern Guetzli zu backen. Famigros zeigt Ihnen, wie Sie mit der Gingerbread Männchen-Form schnell und einfach tolle Mitbringsel zaubern.

Spass ist garantiert beim Verzieren der vorgestanzten Gingerbread-Männchen, welche das Dekorieren der Guetzli für Kinder erleichtert. Das Kultgebäck der USA erfreut seit Jahren grosser Beliebtheit durch die Kindergeschichte «The Gingerbread Boy» und hält seit langem Einzug in die europäische Guetzli-Kultur. Wir zeigen Ihnen, wie Sie im Handumdrehen aus einem simplen Guetzli ein reich dekoriertes Lebkuchen-Männchen machen, welches danach entweder hübsch in eine Schachtel oder ein Cellophansäckli verpackt werden kann.

Schritt für Schritt zum Gingerbread Männchen

Bereiten Sie den Gingerbread Teig nach dem folgenden Rezept zu und wallen Sie danach den Teig ca. 0,5 Zentimeter dick aus, damit Sie in einem zweiten Schritt die Männchen ausstechen können.

Zum Rezept Gingerbread Teig

Wer keine Lust aufs Teig herstellen hat, kann den Lebkuchenteig auch einfach in einer Migros Filiale kaufen.

Tipp: Drücken Sie die Ausstechform immer kurz vor dem Ausstechen ins Mehl, dann bleibt der Teig auch nicht an der Form kleben.

Das Dekorieren von Guetzli mit Kindern ist immer ein wahrer Spass, jedoch sollte es gut vorbereitet sein, damit das Ganze nicht im Chaos endet und Sie die Zuckerperlen danach in der ganzen Wohnung zusammensammeln müssen.

Bedecken Sie am besten die Arbeitsablage mit einem grossen Plastiktischtuch, damit Sie dieses am Ende einfach zusammenfalten können und die restlichen Kügelchen und sonstige Abfälle kinderleicht entsorgen können.

Nehmen Sie die fertig gebackenen Gingerbread Männchen zur Hand und verwenden Sie als Unterlage ein einfaches Backpapier, damit die Kügelchen bequem wieder in die Packung geleert werden können.

Und jetzt geht es an die Arbeit:

Gingerbread Guetzli dekorieren
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Masche füllen

Nehmen Sie die Zuckerdecor-Tube oder die Eiweiss-Spritzglasur zur Hand und füllen Sie den Freiraum der Masche damit aus. 

Platzieren Sie in der Mitte der Haarmasche ein grösseres Zuckerkügelchen und streuen Sie kleine Kügelchen in der Farbe Ihrer Wahl über den Rest der Masche. Drücken Sie diese dann sanft an und klopfen Sie die restlichen losen Kügelchen sanft ab.

Gingerbread Guetzli dekorieren
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Fliege füllen

Füllen Sie auch die Fliege mit der Zuckerdecor-Tube aus und streuen Sie erneut kleine Kügelchen in der Farbe Ihrer Wahl darüber. Drücken Sie diese sanft an und klopfen Sie den Rest der Kügelchen, welche nicht haften bleiben, sanft ab.

Gingerbread Guetzli dekorieren
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schuhe gestalten

Falls Sie die Schuhe in Rot gestalten möchten, können Sie die rote Zuckerdecor-Tube verwenden (falls Sie nur eine weisse haben, können Sie auch mit dieser arbeiten) und danach die Kügelchen darauf streuen, andrücken und abklopfen.

Gingerbread Guetzli dekorieren
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Dressierzucker färben und Kleid nachzeichnen

Färben Sie ein wenig vom Dressierzucker mit Lebensmittelfarbe ein. 
Achtung: Immer nur ganz wenig Lebensmittelfarbe verwenden. Bereits 1 Tropfen färbt die Masse ein. 

Füllen Sie die Masse in ein selbst erstelltes Cornet aus Backpapier (siehe Anleitung) und schneiden Sie vorne die Spitze des Cornets ab - aber Vorsicht, nicht zuviel wegschneiden, damit die Öffnung nicht zu gross wird.

Zeichnen Sie die Konturen des Kleides nach. Dies braucht eine ruhige Hand und ist eher etwas, was das Mami machen kann.

Gingerbread Guetzli dekorieren
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Kleid und Gesicht gestalten

Ihr Kind kann danach mit der restlichen Masse im Cornet das Kleid gleichmässig ausfüllen. - Tipp: Falls die Masse nicht schön verläuft einfach noch ein wenig Wasser hinzufügen.

Das Kleid kann mit Knöpfen aus Silberkügelchen verziert werden. Ausserdem kann das Kleid noch durch Punkte aus dem Cornet an den Ärmeln und am Rocksaum verschönert werden. Auf die Punkte kann als I-Tüpfelchen noch zusätzlich eine kleine Perle positioniert werden. Dies verlangt viel Fingerspitzengefühl und ist eher für kleine Kinderhände geeignet.

Zu guter Letzt werden noch zwei Punkte für die Augen mit der weissen Zuckerdecor-Tube aufgespritzt und mit einer kleine Perle in blau oder schwarz ergänzt. Auch der Mund darf natürlich nicht fehlen, der entweder in rot oder weiss nachgezogen wird.

So, endlich fertig. Jetzt kann die reich verzierte Gingerbread-Dame noch trocknen und danach in hübsche Säckchen verpackt werden. Oder natürlich auch gleich wieder im Magen der Kleinen landen.

Was brauchen Sie dafür:

Noch mehr für kleine Feinschmecker

Sooo fein