Kindergeburtstag

Partylocation: Hier ist es den Kleinen am wohlsten

Nützliche Informationen

Kleine Kinder fühlen sich in der gewohnten Umgebung am wohlsten: Dies gilt es auch bei der Wahl der Party-Location zu berücksichtigen. Hier finden Sie tolle Ideen.

Kleinkinder fühlen sich am sichersten zu Hause: Eltern und Kind sind noch eng miteinander verbunden. Das Fest allein sorgt bereits für genug Aufregung. Wählen Sie also einen Ort, der Geborgenheit ausstrahlt. 

Das kann beispielsweise bei den Grosseltern sein. Oder Sie feiern in einem Gemeinschaftszentrum in der Nähe, mit dem das Kind bereits vertraut ist. Für kleine Geburtstagskinder nur zwei bis vier weitere Kinder einladen, aber daran denken, dass auch deren Eltern und eventuell Geschwister mitkommen.

Wählen Sie aus diesen Orten aus:

Auslauf tut gut

  • Im Garten: Ein Gartensitzplatz oder eine geräumige Terrasse ist ideal für eine Feier mit kleinen Kindern, so können sie sich an der frischen Luft austoben. Räumen Sie zuvor alle Gefahren aus dem Weg, damit sich kein Kind verletzen kann. Kleine Ausreisser schützen, indem Sie das Gartentor verriegeln. Im Sommer allenfalls Planschbecken aufstellen, aus Sicherheitsgründen Wasser nur bis fünf Zentimeter Höhe einfüllen. Sandkasten und Strassenkreide zur Verfügung stellen. 
  • Im öffentlichen Raum: Gut geschützte Orte wählen, die nicht von fremden Kindern überlaufen sind. Zum Beispiel einen herzigen, kleinen Spielplatz oder eine ruhige Ecke im Quartierzentrum.  

Freiraum in der Geborgenheit

  • Zuhause: Im Wohnzimmer alle zerbrechlichen und gefährlichen Gegenstände wegräumen. Sofa vor Schokohändchen und Tupfenpinsel mit einem Tuch schützen. 
  • Raum mieten: Nur bei Platzmangel zu Hause auf fremde Orte ausweichen. Zum Beispiel einen Raum in einem Gemeinschaftszentrum oder Kirchengemeindehaus mieten.

Foto: Getty Images

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht verpassen