Kindergeburtstag

Die ultimative Piraten-Verkleidung für verrucht-fröhliche Abenteurer

Nützliche Informationen

Gestreifte T-Shirts, Kopftuch, Piratenhut oder Augenklappe: Mit ein paar passenden Seeräuber-Accessoires verkleiden Sie Ihre Gäste im Nu in wilde Seeräuber und mutige Piratinnen.

So organisieren Sie abenteuerliche Kinderkostüme: Halten Sie für die kleinen Gäste folgende Verkleidungsstücke bereit, oder leiten Sie die Tipps mit der Einladung an die Eltern der Gäste weiter, damit diese schon kostümiert zur Party kommen. Prüfen Sie zuvor, was Sie bereits in Ihrer Verkleidungskiste haben (siehe Planungs-Checkliste).

Mit diesen Kinderkostümen schaffen Sie Seeräuber-Atmosphäre:

Kostüme: Streifen-Shirts/-Kleider, Piratenhüte, Augenklappen, Stirnbänder oder Kopftücher und alte Shorts sind angesagt. Verwegene Narben werden aufgeschminkt. Ebenso können Augenklappen aufgemalt werden. 

Inspiration finden Sie in zahlreichen Piratenbüchern bei Ex Libris, wenn Sie nach «Piraten» oder «kleinen Piraten» suchen. Nutzen Sie auch die Google-Bildsuche: Als Vorbilder dienen Ihnen dabei zum Beispiel Captain Hook und Captain Sparrow, Käpten Säbelzahl oder Käpten Jake und die Nimmerlandpiraten. Wer dem wilden Look eine liebliche Verkleidung vorzieht, kann sich auch als «Tinkerbell Piratenfee» kostümieren und schminken.

Diese Piraten-Accessoires können Sie selber basteln:

Make-up: Mit Theaterschminke von Ex Libris kann man ganz einfach dunkle Augen, Narben und Augenklappen aufmalen. Wer genaue Anleitungen fürs Piraten-Styling sucht, findet passende Videos bei www.youtube.com unter den Suchbegriffen «Kinder Piraten schminken» oder auf Englisch «Pirates make-up kids». 

Accessoires: Schwarzer Dreieckshut oder verwegenes Kopftuch. Wie man dieses richtig bindet, findet man bei YouTube unter «Piraten Kopftuch binden» oder «Bandana binden».

Fotos: Claudia Linsi

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht verpassen