Kunterbunte Party: Die besten Locations

Hier ist’s den kleinen Farbenkünstlern am wohlsten

Nützliche Informationen

Wollen Sie das Geburtstagsfest zu Hause feiern? Oder wird Ihnen das zu bunt? Wo und wie lassen Sie die Party am besten steigen mit kleinen, kunterbunten Kindern? Hier finden Sie Tipps für passende Party-Orte.

Kleine Kinder feiern am liebsten zu Hause – mit Lokalkolorit! Da fühlen sie sich wohl und sicher. Das Fest allein sorgt bereits für genug Aufregung. Wählen Sie also einen Ort, der Geborgenheit ausstrahlt. Das kann auch bei den Grosseltern oder bei engen Freunden sein. Oder Sie feiern in einem Gemeinschaftsraum, mit dem das Kind bereits vertraut ist. Bei kleinen Geburtstagsgästen daran denken, dass eventuell auch deren Eltern und Geschwister mitkommen.

Wählen Sie aus diesen Orten aus:

Im Freien feiern: austoben im Regenbogenland

Im Garten:
Ein Gartensitzplatz oder eine geräumige Terrasse sind ideal für eine Feier mit kleinen Kindern, so können sie sich an der frischen Luft austoben. Räumen Sie zuvor alle Gefahren aus dem Weg, damit sich kein Kind verletzen kann. Im Sommer einige kleine Planschbecken aufstellen und diese mit Tinti-Badefarben aus der Migros einfärben. Aus Sicherheitsgründen Wasser nur bis fünf Zentimeter Höhe einfüllen. Farbenfrohe Strassenkreide und bunte Gummitwist-Bänder zur Verfügung stellen. 

Im öffentlichen Raum:
Geschützte Orte wählen, die nicht von fremden Kindern überlaufen sind: Zum Beispiel einen herzigen, kleinen Spielplatz, eine ruhige Ecke im Quartierzentrum.  
 

Drinnen feiern: Geborgenheit im Farbenzimmer

Zuhause:
Im Wohnzimmer alle wertvollen und gefährlichen Gegenstände wegräumen. Sofa vor Schokohändchen und Fingerfarben mit farbigen Tüchern schützen. Diese findet man im Brockenhaus oder als Papiertischtücher in der Migros.

Raum mieten:
Nur bei Platzmangel zu Hause auf fremde Orte ausweichen. Zum Beispiel einen Raum in einem Gemeinschaftszentrum oder Kirchengemeindehaus mieten. 
 

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen