Kindergeburtstag

Verkleidung und Dekoration für eine Einhorn-Party

Wir befinden uns hier auf Wolke Sieben – fehlt nur noch, dass das Einhorn Sternenschweif an der Haustür klingelt... Kunterbunte Farben, Glitzerstaub und als Einhörner dekorierte Luftballons lassen die Gästeschar vor Entzücken schnauben.

Nützliche Informationen

Nützliche Informationen

Dekoration für die Einhorn Party

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und verwandeln Sie den Ort des Geschehens in eine Oase der Glückseligkeit. Decken Sie den Tisch mit einem pastelligen Tischtuch und weissem Geschirr. Auf dem Tisch verstreuter Goldzucker, gefüllte Schüssel mit Regenbogen-Popcorn, farbige Papierbälle und Girlanden, Einhorn- und Regenbogenaufkleber oder kunterbunte Smartiesgläser geben dem Look den nötigen Schliff. Legen Sie auch pastellige oder regenbogenfarbene Tücher über Sofa und Möbel und kleben Sie selbstgemalte, geschlossene Einhorn-Augen an die Wände und Fenster. In der Migros finden Sie diverse Einhorn-Deko-Elemente und Party-Artikel, die das Fest aufpeppen: Ballone, Luftschlangen, Papiertischtücher, farbiges Krepppapier, Geburtstags- oder Zahlenkerzen, Pompons und last but not least einen Happy-Birthday-Schriftzug zum Aufhängen.

Verkleidung: Schillernd und in Tüll gehüllt

Graben Sie im Kleiderschrank Ihrer Kinder: Die Grundausstattung für kleine Einhörner ist schnell gefunden: T-Shirts in Pastellfarben oder Weiss kombiniert mit weissen Leggins oder Strumpfhosen – schon sind die Weichen gestellt um die Partygäste nach und nach in schillernde Einhörner zu verkleiden. Falls Sie nicht für alle Gäste die passenden Kleider zur Hand haben, dann legen Sie in der Einladung den Dresscode „Pastellfarben“ fest. An der Party selber können die Kinder nur noch das Tüllröckchen  oder den Schweif und das Horn überstreifen. Jetzt noch etwas Silberglanz aufs Näschen und Rouge auf die Bäckchen gepudert - fertig ist die Einhorn-Herde. 

Mehr zur Partyplanung finden Sie auf unserer Planungs-Checkliste. 
 

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen