Kindergeburtstag

Spiele für drinnen und draussen

Mit kriminalistischem Spürsinn, wachem Blick und geschicktem Kombinieren gelingt es den Ermittlern, dem Täter auf die Schliche zu kommen. Hier erfahren Sie, was ein Detektiv-Schüler alles können muss.

Nützliche Informationen

Nützliche Informationen

Kinderspiele und Aktivitäten für drinnen und draussen

Phantombild basteln (Alter: 6+)

Zwei verkleidete Detektive vor Phantombildern
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schnipseln Sie vor der Party (je nach Zeit können diese Arbeit auch die Gäste während der Party erledigen) diverse Augen, Lippen, Nasen, Haare, Hüte, Oberkörper, Beine etc. aus Zeitschriften aus. Jetzt können die Kinder nach Lust und Laune Körperteile zusammengewürfelt mit Leimstift auf ein weisses Blatt kleben. Erkennt jemand den Übeltäter, der da so verdächtig vom Blatt späht?

Material: 
Verschiedene Zeitschriften und Zeitungen, Schere, Leimstifte, A4-Papier

Dechiffrierscheibe basteln (Alter: 7+)

Dechiffrier-Scheiben
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt für Schritt

  • Vorlagen ausdrucken und ausschneiden
  • Loch in der Mitte stechen. Z.B. mit Ahle oder Stricknadel
  • Mit einer Mustertütenklammer die zwei Papierrondelle zusammenheften

So funktioniert das Entschlüsseln von Texten mit der Dechiffrierscheibe: Die Buchstaben auf der äusseren Scheibe stellen das "echte" Alphabet dar. Mit der inneren Scheibe legen die Gäste ihr Geheimalphabet fest. Soll das Geheimalphabet zum Beispiel mit einem "D" beginnen, dreht man die innere Scheibe so, dass das "D" unter dem "A'" der äusseren Scheibe zu liegen kommt. Dadurch wird das "B" zum "E", das "C" zum "F", und so weiter... Der Empfänger der Nachricht muss natürlich wissen, mit welchem Buchstaben das Alphabet des Senders beginnt. Um die Geheimbotschaft zu entschlüsseln, muss man die Buchstaben dann genau umgekehrt zuordnen. Aus dem "geheimen E" wird ein "B", aus dem "geheimen F" wird ein "C", und so weiter... 

Material:
Mustertütenklammer, Scheren, Ahle/Stricknadel, Vorlage
Dechiffrierscheibe

Zeitangabe: 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: Leicht

Portraitfotos (Alter: 6+)

Portraitphotos
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Jeder Gast verkleidet sich mit typischen Kleidern und Accessoires als Detektiv, kritzelt mit einer Kreide seinen Namen auf eine Tafel und stellt sich vor eine weisse Wand. Ein frecher Blick in die Kamera, einmal knipsen und fertig ist der Schnappschuss. Verwenden Sie für das Shooting am besten eine Sofortbildkamera, damit die kleinen Detektive ihr Foto direkt nach der Party mit nach Hause nehmen können.

Material: 
Diverse Detektiv-Kleider und Accessoires, Kreide und Tafel, Sofortbildkamera

Laserparcours (Alter: 6+)

Im Treppenhaus, in der Küche oder an einem geeigneten Ort draussen (zwischen Bäumen und Büschen) wird kreuz und quer eine rote Schnur gespannt. Nun muss jeder Detektiv versuchen, diesen „Laserparcours“ so zu bewältigen, dass er möglichst nicht die Schnur berührt.

Material: 
Rote Schnur, starkes Klebband
 

Phantombild zeichnen (Alter: 6+)

Die Mutter beschreibt nach und nach einen Täter (er hat einen Hut, Locken, braune Augen, einen Bart, einen schwarzen Mantel etc). Jedes Kind zeichnet einen Teil des Täters auf ein Blatt (1. Kind den Hut), falzt seinen bemalten Teil des Blattes so um, dass es die anderen nicht sehen können und gibt das Blatt dem Uhrzeigersinn nach weiter. Das zweite Kind malt den Kopf. So geht es bis zu den Schuhen weiter. Am Schluss öffnet man das Blatt und schaut sich das gemeinsam zusammengestiefelte Phantombild an. 

Material: 
A4 Papier, Farbstifte

Schnitzeljagd (Alter: 5+)

Legen Sie eine Spur mit Sägemehl um die Kinder auf die richtige Fährte zum Versteck eines Räubers zu locken. Dabei dürfen auch immer wieder falsche Spuren gelegt werden, die in eine Sackgasse führen. Am Versteck des Räubers gilt es dann, das Diebesgut sicherzustellen. Dieses darf unter den Gästen aufgeteilt werden.

Material:
Sägemehl
Ein Schatz mit Dingen die kleine Detektive gebrauchen können wie Lupen, Süssigkeiten, Wahrheitsserum, Top-Secret-Stickers, Notizblöcke etc.

Nasen- und Gaumendetektive (Alter: 6+)

Verbinden Sie die Augen der Kinder. Nun müssen sie an verschiedenen Gegenständen schnuppern oder diese essen und herausfinden, nach was es duftet, bzw. nach was es schmeckt. 

Material:
Tücher, um Augen zu verbinden
Lebensmittel wie Schokolade, Apfelsaft, Zitrone etc.
Duftende Dinge wie Seife, Rose, Zimt etc.

Fotografierte Gegenstände suchen

Fotografieren Sie vor dem Fest Gegenstände oder Orte die sich an der Partylocation befinden. Zeigen Sie den Geästen am Fest diese Fotos. Sie müssen nun gefunden werden.

Material:
Fotoapparat, Drucker

Schleichspiel

Unternehmen Sie mit den Gästen einen kleinen Spaziergang. Wer schafft es, sich völlig lautlos und ohne Spuren zu hinterlassen von A nach B zu bewegen?

Geheimschrift rote Lupe

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen