Kindergeburtstag

Bauernhof-Partyspiele für drinnen

Nützliche Informationen

Ob lustige Pantomime oder heiteres Apfel-Wettessen: Diese Spielideen sorgen bei den kleinen Bäuerinnen und Bauern garantiert für jede Menge Spass!

Ideen für Partyspiele drinnen:

«Was bin ich?» – Lustige Tier-Pantomime (Alter: 6–10)

Alle Kinder sitzen im Kreis am Boden, eins ist in der Mitte und imitiert ein Tier. Das Kind, das als Erstes richtig rät, um welches Tier es sich handelt, darf nun in die Mitte und selbst Pantomime spielen. Erschwernis: Die Kinder dürfen keine Laute von sich geben.

Material: Keines

«Apfel-Wettessen» (Alter: 6–10)  

Halb so viele Äpfel, wie Kinder mitspielen, jeweils an einem Stück Schnur etwa in Kopfhöhe der Kinder aufhängen. Allen Kindern werden die Hände hinter dem Rücken mit einem Band zusammengebunden. Paarweise müssen sie nun einen Apfel essen. Welches Team ist am schnellsten?

Material: Schnur, Äpfel, Band/Glarner Tüechli

«Eierlaufen» (Alter: 5–10)

Die Kinder treten zwei und zwei gegeneinander an. Auf einem Esslöffel halten sie ein Ei (gekocht oder aus Plastik, wenn Ihnen Ihr Teppich lieb ist). So schnell wie möglich und vor allem: unversehrt müssen sie das Ei über die Ziellinie tragen. Kann als Stafette Mannschaft gegen Mannschaft gespielt werden. Wer das Ei fallen lässt, muss zurück zum Start.

Material: 2 gekochte Eier, 2 Esslöffel

Zopf-Tierli gestalten (Alter: 4–8)  

Ob drinnen in der bäuerlichen Backstube oder draussen am Gartentisch: Die kleinen Farmer gestalten Tiere aus Zopfteig: Lustige Schweinchen, eingerollte Schnecken, herzige Hühner. Lassen Sie der Kreativität der Kinder freien Lauf! Wer will, kann aus dem Teig auch Blumen gestalten. Oder warum nicht einen Traktor?

Material: Vorbereiteter Zopfteig und Deko-Material (siehe Rezepte), Rüstmesser, Küchenschere.

Foto: Christine Benz

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht verpassen