Kindergeburtstag

Die besten Geschenke für Kinder – und wie man sie findet

Nützliche Informationen

Der Geburtstag eines Kindes steht an und Sie haben noch keine Geschenkidee? Kein Problem: Hier kommt unsere monatliche Bestenliste der aktuell beliebtesten Spielwaren aus unserem Sortiment und viele Tipps, wie Sie das perfekte Geburtstagsgeschenk finden.

Weils ja oftmals pressiert im Familienalltag, stellen wir Ihnen an dieser Stelle die beliebtesten Geschenke für Kinder aus unserem Spielwaren-Sortiment zusammen. Vom lässigen Playmobil- oder Lego-Set bis zum kreativen Bastelset und der sprechenden Puppe: Wir haben alles, was das Kinderherz sich wünscht – auf einen Blick. Und das Beste: Unsere Geschenkideen lassen sich alle bequem und einfach online bestellen. 

Extra für Sie haben wir die Highlights aus unserem vielfältigen Spielwaren-Sortiment herausgesucht. Lassen Sie sich von unseren Geschenktipps inspirieren – und bestellen Sie Ihre Wahl mit einem einfachen Mausklick direkt nach Hause. So einfach geht das. Viel Spass beim Stöbern! 

Lego

Playmobil

Geschenke für Kinder: So finden Sie die Besten

Kindergeburtstage sind ja eigentlich etwas Schönes: Es gibt eine ausgelassene Party mit bunten Ballonen, aufregenden Spielen und – natürlich! – einem leckeren Geburtstagskuchen. Und garantiert viele leuchtende Kinderaugen. Wenn da im Vorfeld nur nicht die immer wieder auftauchende Frage wäre: Welches Geburtstagsgeschenk soll es denn sein? Egal, ob fürs eigene Kind, fürs Enkelkind, den Göttibueb, das Gottemeitli oder für den Freund oder die Freundin des Sohnes, der Tochter: Jetzt müssen Geschenkideen her!

Der Weg zum perfekten Geburtstagsgeschenk

Fürs perfekte Geburtstagsgeschenk sollten ein paar Dinge beachtet werden. Zuerst einmal will überlegt sein, wie viel Geld man investieren möchte. Das ist natürlich je nach Familienbudget eine sehr individuelle Angelegenheit. Deshalb ist die folgende Empfehlung auch nur ein grober Anhaltspunkt: Bei Kindergeburtstagen von Schul- und Kindsgi-Gschpändli sind Geschenke um rund 20 Franken angebracht, das wirkt weder kleinlich noch protzig. Bei nahen Freunden darfs gerne mal etwas mehr sein. Für Paten- oder Enkelkinder können natürlich auch mal 50-100 Franken ausgegeben werden. Um zu vermeiden, dass Geschenke doppelt auf dem Gabentisch liegen, spricht man sich am besten im Vorfeld mit den Eltern ab. Die haben den besten Überblick über die Kinderwünsche und können diese auf Nachfrage besser koordinieren. Oder man fragt das Kind einfach direkt, ob es sich eher etwas zum Spielen, Basteln, Zeichnen oder zum Lesen wünscht. Aber auch dann ist es sicher besser, den Wunsch kurz bei den Eltern abzuchecken, wenn man vermeiden will, dass dieser nicht schon von jemand anderem erfüllt wird. 

Auch immer toll ist es, dem Kind ein Erlebnis zu schenken: Etwa einen Ausflug in den Zoo, einen Funpark, einen Besuch im Zirkus oder eine Übernachtung in einer Berghütte. Kinder ab circa 8 Jahren freuen sich  bestimmt auch über ein Nötli ins Kässli. Mit dem können sie sich dann beispielsweise etwas Grösseres leisten, auf das sie schon lange sparen. 

Extra-Tipp: Damit das bestellte Geburtstagsgeschenk eine persönliche Note erhält, kann man es beispielsweise in selbstgemachtes Geschenkpapier hüllen. Wie kinderleicht das geht und wie viel Spass das Selberbasteln den Kindern macht, zeigt unsere Video-Bastelanleitung „Bedrucktes Geschenkpapier“.

Übrigens: Wenn Sie noch Inspirationen für eine coole Themen-Geburtstagsparty brauchen: Wir haben da ein paar Ideen. Wie wäre es beispielsweise mit einer Ritter-Party, einem Fest für kleine Indianer oder Zirkusartisten? Hier geht’s zu unseren Kindergeburtstags-Tipps.

Eine riesige Auswahl an Spielwaren finden Sie jetzt bei

Foto: Getty Images

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht verpassen