Halloween

Kürbis schnitzen mit Kindern für Halloween

Nützliche Informationen

Damit Halloween so richtig gruselig wird, zeigen wir Ihnen worauf es beim Kürbis schnitzen mit Kindern ankommt. Zudem finden Sie hier eine Anleitung, wie Sie tolle Grimassen schnitzen und die Reste des Kürbisses verwerten können.

Welche Kürbisse sind für das Schnitzen geeignet?
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Welche Kürbisse sind für das Schnitzen geeignet?

Damit das Kürbis schnitzen nicht zum Alptraum wird, sollten Sie einen möglichst reifen Kürbis auswählen. Sie erkennen einen reifen Kürbis daran, dass die Schale hart ist und er beim Klopfen hohl klingt. Ausserdem ist darauf zu achten, dass der Kürbis keinerlei Dellen oder bereits weiche Stellen aufweist, damit er möglichst lange hält und für strahlende Kinderaugen sorgt. Am besten sind die Sorten Rocket, Howden oder Aspen geeignet.

Tipp: Für Kinder sind vor allem grosse Kürbisse geeignet, welche ein weicheres Fruchfleisch enthalten und mehr Gestaltungsfläche bieten.

Überlegen Sie bereits beim Kauf des Kürbisses, welches Motiv Sie schnitzen möchten, da die Grösse und Form des Kürbisses dafür eine Rolle spielt.

Motiv aufzeichnen
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Motiv aufzeichnen

Nehmen Sie Ihre Lieblingsvorlage zur Hand und schneiden Sie die Elemente aus dem Papierbogen, welche Sie danach am Kürbis entweder mit den Händen oder Nadeln fixieren, um danach mit einem wasserfesten Stift die Konturen aufzuzeichnen.

Tipp: Fixieren Sie die Kürbisvorlage nicht zu weit oben, da Sie danach noch einen Deckel rausschneiden müssen.

Kürbisdeckel aufschneiden
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Kürbisdeckel ausschneiden

In einem zweiten Schritt wird der Kürbisdeckel herausgeschnitten. Achten Sie darauf, dass Sie diesen etwas schräg gegen unten ausschneiden, damit der Deckel besser auf dem Kürbis hält. Der Deckel kann entweder rund oder in Zacken ausgeschnitten werden, je nach Alter und Geschicklichkeit Ihres Kindes.

Kürbis aushöhlen
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Kürbis aushöhlen

Nehmen Sie einen Löffel oder Eisportionierer und entfernen Sie die Fasern und Kerne im Innern des Kürbisses. Behalten Sie die Kerne – diese können Sie danach entweder als Saatgut benutzen oder knusprig rösten.

Entfernen Sie das Fruchtfleisch des Kürbisses bis man mit einer Taschenlampe durch den Kürbis durchleuchten kann.

Tipp: Kürbiskerne über Nacht in Salzwasser legen und am nächsten Tag gut abtrocknen. Danach auf ein Backblech legen und mit Olivenöl besprühen. Zum Schluss für ca. 20 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen.

Aus dem Fruchtfleisch können Sie tolle Suppen und vieles mehr zaubern. Hier geht es zu den Kürbis-Rezepten.

Motiv ausschneiden
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Motiv ausschneiden

Nehmen Sie ein gezacktes Messer oder ein Kürbismesser und schneiden Sie die aufgezeichneten Bereiche aus. Wenn Sie das Element ausgeschnitten haben, können Sie das Stück von Innen herausdrücken.

Tipp: Die feinen Konturen zuerst herausschneiden, damit kein Stück des Kürbisses  herausbricht.

Kürbisse konservieren
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Kürbisse konservieren

Damit Ihr Meisterwerk länger haltbar bleibt gibt es folgende Tricks:

  • Stellen Sie den Kürbis, wenn immer möglich, zur Konservierung in den Kühlschrank.
  • Streichen Sie den Kürbis im Inneren und an den Schnittflächen entweder mit Vaseline ein oder besprühen Sie diese Flächen mit Haarspray.
  • Am längsten bleibt der Kürbis schön, wenn Sie ihn täglich in ein Wasser-Essig Bad stellen.
Die Kürbis-Beleuchtung
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Die Kürbis-Beleuchtung

Für die Beleuchtung des Kürbisses gibt es folgende Optionen.

  • Stellen Sie ein Konfitürenglas mit einem Teelicht in den Kürbis. Das Glas schützt die Kerze vor Windstössen.
  • Nehmen Sie eine Lichterkette zur Hand. Dabei müssten Sie noch ein kleines Loch in die Rückwand des Kürbisses machen, damit Sie die Kabel durchziehen können.
  • Auch Leuchtstäbe, die wind- und wetterfest sind, können für die Beleuchtung verwendet werden.

kuerbis-schnitzen-angry-jack-vorlage
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
kuerbis-schnitzen-angry-jack-vorlage
Bild wird geladen
kuerbis-schnitzen-creepy-joe-vorlage
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
kuerbis-schnitzen-creepy-joe-vorlage
Bild wird geladen
kuerbis-schnitzen-happy-marty-vorlage
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
kuerbis-schnitzen-happy-marty-vorlage
Bild wird geladen
kuerbis-schnitzen-kitty-vorlage
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
kuerbis-schnitzen-kitty-vorlage
Bild wird geladen
kuerbis-schnitzen-scary-larry-vorlage
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
kuerbis-schnitzen-scary-larry-vorlage
Bild wird geladen
kuerbis-schnitzen-sternauge-vorlage
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
kuerbis-schnitzen-sternauge-vorlage
Bild wird geladen

Foto: Getty Images

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen