Grillsaison

Basteln Sie aus einen Blumenkasten einen Grill

Wenn der Balkon zu eng für einen Holzofengrill ist, baut man sich halt einfach selber einen – nur kleiner.

So gehts:

Als Erstes benötigt man einen verzinkten Blumenkasten; dazu einen rechteckigen Grillrost, der auf den Blumenkasten passt. Handelsübliche Grillroste haben in der Regel vier kleine Metallstifte an der Seite, damit man sie einhaken und stabilisieren kann. Damit das auch beim Blumenkasten gelingt, legt man zuerst den Rost normal darauf und zeichnet ein, wo sich die Stifte befinden. Mit einer Metallfeile werden dann die Einkerbungen gefeilt, die dem Rost den nötigen Halt geben. Weiter benötigt man eine Metallplatte, die etwas grösser ist als der Boden des Blumenkastens, damit die heisse Kohle nicht durchfällt. Wer das nicht zur Hand hat, kann auch mehrere Schichten Alufolie oder eine Einweggrillschale unter die Grillkiste legen.
Der Blumenkasten kann jetzt ganz normal in die vorgesehenen Balkonkastenhalterungen gehängt werden. Jetzt nur noch Holzkohle zum Glühen bringen, und schon kann man den unverkennbaren Holzkohlegeschmack auch auf Balkonien geniessen.

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen