Paid Content

Fruit Rolls von BEAR – Ein bärenstarkes Znüni

Denken braucht Energie und ein Tag im Kindergarten oder in der Schule ist entsprechend anstrengend. Umso wichtiger ist ein ausgewogenes Znüni, um den Energiespeicher unserer Kleinen wieder aufzufüllen. Die fruchtigen Rollen von BEAR sind daher eine ideale Ergänzung für jede Znünibox.

Inmitten unseres lebhaften Alltags bieten sich zahlreiche Gelegenheiten, gesunde Ernährungsgewohnheiten zu fördern. Als verantwortungsbewusste Erwachsene sind wir uns dessen bewusst. Nutzen wir dies doch, um unseren Kindern ein ausgewogenes Znüni als positives Vorbild mit auf den Weg zu geben. 

Was gehört in eine Znünibox?

Hauptbestandteil eines ausgewogenen Znünis sind frisches Gemüse oder Früchte. Ideal sind Mini-Gemüse wie etwa kleine Rüebli, Cherrytomaten oder Snack-Peperoni. Sie müssen nicht aufgeschnitten werden, die Vitamine bleiben dadurch erhalten und sie schmecken erst noch süsslich. Auch ein kleiner Apfel, eine Handvoll Beeren, zwei, drei Zwetschgen oder andere kleine Früchte eignen sich gut. 

Gemüsehäppchen sind:

  • Kohlräbli
  • Gurkenscheiben
  • Fenchel
  • Mini-Rüebli
  • Radiesli
  • Cherrytomaten
  • Peperoni 

Als Früchte eignen sich:

  • Nektarine
  • Beeren
  • Birne
  • Apfel oder Apfelstückli
  • Zwetschgen
  • Kiwi

Für noch mehr Abwechslung sorgen: 

  • feine Fruchtrollen von BEAR
  • Häppchen aus Hartkäse

Sinnvolle Ergänzungen sind: 

  • ein Vollkornbrötli
  • Knäckebrot
  • Reiswaffeln
  • ein paar ungesalzene Nüsse
  • ungesalzenes, ungezuckertes Popcorn

 

 

Lustige Formen bringen Abwechslung

Einige Kinder sind nicht unbedingt die grössten Fans von Früchten und Gemüse. Hilfreich können dann verspielte Formen von Apfel, Kirsche & Co. sein, z. B. in Form eines farbigen Spiesses oder durch das Ausstechen von Gemüse in lustigen Tierformen (mit Hilfe eines Guetzliausstechers). 

Früchte ab der Rolle

Wenn die Zeit knapp ist und eine ausgewogene Znünibox nicht machbar erscheint, bietet sich eine einfache und vielfältige Alternative an: Die Fruit Rolls von BEAR enthalten nämlich nur Früchte und Gemüse und bestehen zu 100% aus natürlichen Zutaten. Sie werden schonend hergestellt und kaum verarbeitet. So bleiben die Ballaststoffe enthalten. Auf Zuckerzusatz und Fruchtkonzentrate wird komplett verzichtet. In den Fruit Rolls befindet sich nur Zucker, der in den verwendeten Früchten auf natürliche Weise enthalten ist. Übrigens weisen zwei BEAR-Fruchtrollen mit insgesamt 8.4 g weniger Fruchtzucker auf als ein kleiner Apfel. 

Zum Schluss – eine kleine Anekdote

Logo Bear Fruit Roll
Bild wird geladen

Die BEAR-Gründerin Hayley Gait-Golding las einen Artikel darüber, dass Bären in Städte eingedrungen waren, um hinter Fastfood-Läden in Mülltonnen nach Nahrung zu suchen. Diese «Stadtbären» waren 30% dicker als ihre wilden Artgenossen, die sich von Lachs und Waldbeeren ernährten. Sie waren auch 30% weniger aktiv und keiner wurde älter als zehn Jahre, während über 60% der wilden Bären gesund weiterlebten. Diese Geschichte beeindruckte die BEAR-Gründerin. Denn sie stellte fest, dass sich Familien immer wieder darüber beklagten, wie schwer es sei, Früchte in ihre Ernährung zu integrieren. Sie beschloss daraufhin, der Welt natürliche Snack-Alternativen zu den verarbeiteten Lebensmitteln zu bieten. Und so wurde BEAR geboren! 

Foto / Sponsored by: BEAR Schweiz

Weitere Tipps aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen