Event

Lagerfeuer-Nacht in Herznach, Fricktal

Nützliche Informationen

2./3. September 2017 
9./10. September 2017  

An 2 verschiedenen Daten im September 2017 findet in Herznach im schönen Fricktal die Lagerfeuer-Nacht statt.

Daten:

2./3. September 2017 
9./10. September 2017

Das Famigros Lagerfeuer-Nacht Gelände ist eingebettet in die schöne Hügellandschaft des Tafeljuras im Fricktal. Die langgezogene Naturwiese ist auf beiden Seiten vom Wald umgeben und bietet den Besuchern der Famigros Lagerfeuer-Nacht ein einzigartiges Naturerlebnis.

Programm an der Famigros Lagerfeuer-Nacht

herznach-content-1
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

13:30 - Öffnung des Lagerfeuer-Nacht-Geländes, Zelte aufstellen, freies Spielen in der Natur

15:00 – Begrüssung und Beginn der Famigros «Lagerfeuer-Nacht»

15:30 – Freie Zeit für spannende Workshops und freies Spielen in der Natur

 

herznach-content-2
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

17:30 – Gemeinsames Anzünden des Lagerfeuers mit anschliessendem Abendessen

19:30 – Singen am Lagerfeuer mit Marius von der Jagdkapelle

20:30 – Gute-Nacht-Geschichte oder individuelle Nachtruhe

22:00 – Schlummi–Bar für die Erwachsenen

herznach-content-3
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

07:00 – 09:30 Z’Morge

08:00 – Freie Zeit für spannende Workshops und freies Spielen in der Natur, Zelte abbauen

10:00 – Verabschiedung und anschliessende Heimreise

Kosten:

Fr. 89.- pro Familie

eigenes Zelt, selbst mitgebracht und aufgestellt. 

Fr. 189.- pro Familie

Familienzelt bereits aufgebaut inkl. Liegematten (limitierte Anzahl, nur solange Vorrat).

In diesem Preis inklusive: erleben Sie zusammen mit der ganzen Familie eine einzigartige Lagerfeuer-Nacht im Zelt mit feiner Verpflegung (Abendessen und Frühstück, Wasser, Lagertee) aus der Lager-Küche, viel Zeit für freies Spielen in der Natur, spannenden Workshops mit Chraxel und Simselifei und gemeinsamem Lagerfeuersingen mit Marius von der Jagdkapelle.

Anreise

herznach-content-4
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Foto: Patrik Walde

Weitere Inhalte zur Lagerfeuer-Nacht

Los geht’s