Event

Fragen & Antworten zum Famigros Familientag

Nützliche Informationen

Stichwörter

Famigros-Event Sommer

Hier finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen zum Famigros Familientag.

Die Teilnahme ist für alle offen. Famigros Mitglieder profitieren von einem Spezialpreis von CHF 33.- für die ganze Familie anstelle von CHF 44.- für NICHT-Famigros-Mitglieder. Die dafür benötigten Konten bei M-Connect und Cumulus sind kostenlos.

Es gibt keine maximale Anzahl TN pro Familie, wobei davon mindestens 1 erwachsene Personen angemeldet werden muss.

Die Teilnahme ist für Kinder von 6 – 16 Jahren in Begleitung von mindestens 1 Erwachsenen.

Mit der Anmeldung zum Famigros Golftag erhalte ich eine Einführung in den Golfsport und kann auf den Kurzspielanlagen der Migros Golfparks Golfluft schnuppern.

Im Preis inbegriffen ist eine kurze Einführung in den Golfsport (inkl. Material) durch einen Golflehrer, sowie das anschliessende Turnier auf der Kurzspielanlage. Zudem erhält jeder TN einen Gutschein für Essen und Getränke im Anschluss an den Event. Für die Kinder gibt es zusätzlich noch Give Aways als Überraschung.

Eine Anmeldung zum Famigros Familientag erfolgt ausschliesslich über die Bezahlung via Kreditkarte, Paypal oder Postcard.

Grundsätzlich ja. Die Veranstaltung wird jedoch abgesagt, wenn Meldungen der Stufe 3 (erhebliche Gefahr) vom EDI (Wetterdienst des eidgenössischen Amtes des Innern) vorliegen, wie heftige Gewitter 90-120 km / h, 2-4 cm (Hagel), 30-50 mm Regen / h.

Die Besucher werden im Falle einer Absage vor der Veranstaltung per SMS (auf die Handy-Nummer, welche bei der Anmeldung angeben wurde) entsprechend frühzeitig informiert und die Ticketkosten werden zurückerstattet.

Nein, der Famigros Familientag kann nicht verschenkt werden, da die Tickets persönlich und nicht übertragbar sind.

Eine Abmeldung oder Stornierung ist nicht möglich. Es werden keine Kosten zurückerstattet. Die Tickets verfallen.

Nein. Die Tickets sind persönlich und nicht übertragbar.

Es wird empfohlen, dem Wetter angepasste Bekleidung zu tragen. Alles Golfmaterial wird zur Verfügung gestellt.

Auf www.famigros.ch/golfparks-familientag sind alle Angaben zur Anreise an die unterschiedlichen Lokalitäten angegeben.

Es ist nicht notwendig einen Parkplatz zu reservieren. Das Auto kann auf dem dafür vorgesehenen Parkplatz abgestellt werden. Es wird an diesem Tag für die TN des Famigros Golftags keine Parkgebühr erhoben.

Vormittag: Der Event startet  um 10.00 Uhr. Es wird empfohlen, bis spätestens 09.30 Uhr und somit zur offiziellen Begrüssung anwesend zu sein.

Nachmittag: der Event startet um 13.30 Uhr. Es wird empfohlen, bis spätestens 13.00 Uhr und somit zur offiziellen Begrüssung anwesend zu sein.

Die Parkplätze befinden sich unmittelbar bei den Golfparks.

Es sind teilweise Wickeltische vorhanden. Informieren Sie sich bitte im Vorfeld beim Golfpark Ihrer Wahl.

Auch Tiere sind in den Golfparks herzlich willkommen. Es ist jedoch zu bedenken, dass während des Anlasses das Tier betreut und an der Leine gehalten werden muss. Tiere dürfen nicht frei auf dem Gelände herum laufen.

Es wird empfohlen die persönlichen Gegenstände auf sich zu tragen (Kleiner Rucksack, Jackentasche, Bauchtasche).

Der Empfang ist während der ganzen Dauer des Events geöffnet.

Es stehen KEINE Dusch-Anlagen zur Verfügung. Als sanitäre Anlagen stehen Toiletten zur Verfügung.

Jeder Teilnehmer haftet selbständig für alle (persönlichen) mitgeführten Sachen. Die Eltern stehen in alleiniger Verantwortung für die Kinder und haften auf dem gesamten Gelände für ihre und weitere mitgebrachte Kinder.

Die Aufsichtspflicht obliegt alleine den Eltern. Die Kinder werden nicht durch die Veranstalter, Golflehrer oder andere auf dem Gelände mitwirkende Erwachsene betreut.

Mit der Anmeldung zum Famigros Familientag und der Teilnahme anerkennen alle Ticketinhaber die jeweils gültige Betriebsordnung des Famigros Familientag Veranstalters. Der Veranstalter sind die Migros Golfparks.

Das Verpflegungsangebot variiert von Golfpark zu Golfpark.

Bei einer Lebensmittel-Allergie sind die Teilnehmer aufgefordert entsprechende Lebensmittel selber mitzubringen.

Die Verpflegung  so ausgerichtet, dass sowohl Fleischesser als auch Vegetarier eine passende Variante vorfinden werden. Veganer werden gebeten, ihr eigenes Essen mitzubringen.

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen