Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am Wettbewerb durch die Beantwortung der Wettbewerbsfrage auf www.famigros.ch/weihnachten-europapark stimmen Sie nachfolgenden Teilnahmebedingungen zu: 

Gewinnspielveranstalter: Migros-Genossenschafts-Bund, Limmatstrasse 152, 8005 Zürich (nachfolgend MGB)

Teilnahmeberechtigung: Teilnahmeberechtigt am Famigros-Wettbewerb des MGB sind in der Schweiz oder in Liechtenstein wohnhafte Personen, welche das 18. Altersjahr vollendet haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeitende der Migros IT-Services (Cumulus). 

Ablauf des Gewinnspiels: Am Wettbewerb kann vom 11.10.2020 bis 13.12.2020 um 23:59 Uhr (= Teilnahmeschluss) wie folgt teilgenommen werden: Auf www.famigros.ch/weihnachten-europapark werden die Teilnehmenden aufgefordert, die Wettbewerbsfrage zu beantworten. Gesucht wird die genaue Anzahl roter Sterne im Migros Geschenkbuch. Mit der Beantwortung findet eine automatische Teilnahme am Wettbewerb statt. 

Die Gewinner werden in der Ziehung vom 14.12.2020 durch Famigros nach Zufallsprinzip gezogen. Es werden so lange Gewinner ausgelost, bis alle Preise verteilt sind. Der Versand der Gutscheine erfolgt durch den Europa-Park per Post an die beim Wettbewerb angegebene Adresse.

Gratisteilnahme: Mit der Teilnahme am Wettbewerb ist kein Kaufzwang verbunden. Gratisteilnahme unter www.famigros.ch/weihnachten-europapark

Gewinn: Unter allen Teilnehmenden verlost der MGB folgende Preise:

Als Hauptpreis winkt eine Übernachtung im 4* Superior Hotel Krønasår, gültig für 4 Personen im Wert von EUR 736.-. Ebenfalls inbegriffen sind der Eintritt in die neue Wasserwelt «Rulantica» und der Eintritt in den Europa-Park in Rust. Gültig für die Saison 2021.

2. bis 6. Preis: je ein Familieneintritt à vier Personen (Wert: EUR 220.–) in den Europa-Park, gültig für die Saison 2021. 

Gewinne, die den Gewinnern nicht bis spätestens 31. Januar 2021 nach Benachrichtigung an die bei der Teilnahme angegebene Adresse zugestellt werden können, verfallen ersatzlos. Die Gewinne werden nicht bar ausbezahlt.

Weitere Bestimmungen

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen Über den Wettbewerb wird (ausser mit den Gewinnern) keine Korrespondenz geführt. 

Die entgeltliche Weitergabe von Tickets, Gewinn-Codes, Coupon-Heftli, etc. ist untersagt. Der Gewinnspielveranstalter behält sich vor, entsprechende Tickets sperren zu lassen.

Pro Person ist nur eine Gewinnspielteilnahme und nur mit korrekten persönlichen Angaben möglich. Pro Teilnehmenden kann maximal einmal gewonnen werden. Der Gewinnspielveranstalter ist berechtigt, Teilnehmende mit Pseudonym, einer gefälschten Identität sowie Teilnehmende mit Mehrfachanmeldungen vom Gewinnspiel auszuschliessen.

Der Migros-Genossenschafts-Bund behält sich vor, Teilnehmende vom Wettbewerb auszuschliessen, wenn ein Missbrauch oder andere Verstösse gegen diese Teilnahmebedingungen festgestellt werden, und behält sich sämtliche Schritte gegen solche Teilnehmende vor. Der Migros-Genossenschafts-Bund ist ferner berechtigt, jederzeit Verbesserungen und Änderungen an der Website/Wettbewerbs-Applikation vorzunehmen, sowie namentlich bei höherer Gewalt, bei Schliessung/Abschaltung der Webseite/der Applikation, bei Ausfall der Technik oder bei Vorliegen anderer wichtiger Gründe den Wettbewerb auszusetzen, abzubrechen oder vorzeitig zu beenden.

Die Bearbeitung von Personendaten erfolgt gemäss Datenschutzerklärung des Gewinnspielveranstalters, abrufbar hier https://www.migros.ch/de/datenschutz.html 

Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel ist Zürich. Das Gewinnspiel und sämtliche rechtlichen Beziehungen zwischen dem Gewinnspielveranstalter und allfälligen Gewinnern unterstehen ausschliesslich Schweizer Recht, unter vollständigem Ausschluss der kollisionsrechtlichen Bestimmungen und sowie der Bestimmungen des Wiener Kaufrechts (Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.04.1980).

Nützliche Informationen

Nützliche Informationen

Foto: Getty Images

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen