Rezept

Zitronen-Mailänderli

< 30 Min. Einsteiger

web.recipe.accessibilityTitle

So viel Zeit muss sein
  • ca. 30 Minuten Zubereitung
  • ca. 1 Stunde kühl stellen
  • ca. 12 Minuten backen pro Blech

Mailänderli sind zwar Weihnachtsguetzli. Aber, mit Zitrone aromatisiert schmecken sie derart gut, dass man sie rund ums Jahr gerne knabbert.

Ergibt ca. 20 Stück

Zutaten Zitronen-Mailänderli

So geht's

1. Schritt

Für den Teig Butter und Zucker mit dem Mixer 5 Minuten rühren, bis eine luftige, helle Masse entsteht. Ei verquirlen. Salz und die Hälfte des Eis zur Buttermasse geben. Kräftig weiterrühren. Zitrone waschen. Schale fein zur Buttermasse reiben, mischen. Zitrone auspressen. 1 EL Zitronensaft, Mehl und Backpulver zur Masse geben. Rasch zu einem geschmeidigen Teig vermischen, nicht kneten. Zugedeckt 1 Stunde kühl stellen.

2. Schritt

Teig auf wenig Mehl ca. 8 mm dick auswallen. Verschiedene Formen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Mit restlichem Ei Guetzli zweimal bestreichen, damit sie schön gelb werden. In der Ofenmitte 11–12 Minuten goldgelb backen. Blech mit Ofenhandschuhen herausnehmen. Guetzli auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Weitere Rezeptideen und Inspirationen finden Sie auf  Migusto - der Kochclub

Nährwerte pro Portion

Energie

90 kcal / 350 kj

Fett

4g (40%)

Kohlenhydrate

12g (53,3%)

Eiweiss

2g (8,9%)

Ganz nach Ihrem Gusto

Sooo
fein