Rezept

Top-Secret-Kuchen

> 1 Stunde Geübt

web.recipe.accessibilityTitle

So viel Zeit muss sein
  • ca. 20 Minuten Zubereitung
  • ca. 50 Minuten backen
  • auskühlen lassen
  • ca. 60 Minuten dekorieren

Was steckt wohl im Top-Secret-Kuchen? Wer ihn gemacht hat, weiss: Es sind viele, viele bunte Smarties. Was für ein Spass für die Kinder an einer Party!

Ergibt ca. 20 Stück

für 1 quadratische Springform à 23×23 cm

Zutaten Top-Secret-Kuchen

Teig

Füllung und Überzug

So geht's

1. Teig zubereiten

Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Rand der Springform mit Butter bestreichen und mit Mehl bestäuben. Backofen auf 180 °C vorheizen. Butter und Zucker mit dem Handrührgerät ca. 5 Minuten schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eier nacheinander dazugeben und darunterrühren. Milch dazurühren. Mehl, Backpulver und Salz beigeben und unter den Teig rühren. Schokolade hacken und unter den Teig heben.

2. Kuchen backen

Teig in die Form füllen, glattstreichen. Kuchen in der Ofenmitte ca. 50 Minuten backen. Nadelprobe machen: Dazu ein Holzspiesschen oder einen Metallspiess in die Mitte des Kuchens einstechen. Wenn beim Herausziehen kein Teig kleben bleibt, ist der Kuchen fertig gebacken. Kuchen herausnehmen und in der Form etwas abkühlen lassen. Kuchen aus der Form nehmen, stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

3. Kuchen füllen

Den Kuchen auf ca. ⅔ Höhe quer durchschneiden und den Deckel abheben. Den Boden in der Mitte des Kuchens etwas aushöhlen. Smarties in die Vertiefung füllen. Konfitüre erwärmen. Die Schnittflächen dem Rand entlang dünn mit Konfitüre bestreichen, Deckel wieder aufsetzen.

4. Kuchen mit Fondant einkleiden

Kuchen rundherum mit der restlichen warmen Konfitüre dünn bestreichen. Schwarzen Fondant gut durchkneten, bis er geschmeidig ist. Auf wenig Puderzucker oder Bäckerstärke ca. 3 mm dünn zu einem Quadrat à ca. 35 x 35 cm auswallen. Fondant vorsichtig bis zur Hälfte über das Wallholz schlagen. Über die Kuchenmitte ziehen und langsam ausrollen. Fondant von der Mitte her gegen die Kanten glattstreichen. Über die Kanten ziehen und festdrücken. Überschüssigen Fondant unten mit einem spitzen Messer abschneiden.

5. Kuchen dekorieren

Weissen Fondant gut durchkneten, bis er geschmeidig ist. Auf wenig Puderzucker ca. 3 mm dünn, zu einem Rechteck auswallen. Ein Rechteck à ca. 19 x 8 cm schneiden. Roten Fondant gut durchkneten, bis er geschmeidig wird. Auf wenig Puderzucker ca. 3 mm dünn auswallen. Den Schriftzug mit Buchstaben-Ausstechern ausstechen. Auf den weissen Fondant legen, etwas festdrücken. Aus dem roten Fondant zusätzlich 4 Streifen schneiden: zwei ca. 2 mm breite und 17,5 cm lange und zwei ca. 2 mm breite und 4,5 cm lange. Die Streifen um den Schriftzug legen und festdrücken. Die Platte mittig auf den Kuchen legen und festdrücken. Der versteckte Inhalt kommt dann beim Aufschneiden zum Vorschein.

Weitere Rezeptideen und Inspirationen finden Sie auf  Migusto - der Kochclub

Nährwerte pro Portion

Energie

460 kcal / 1950 kj

Fett

18g (35,2%)

Kohlenhydrate

65g (56,5%)

Eiweiss

5g (4,3%)

Gut zu Wissen
  • Das «Ausgehöhlte» als kleines Versucherli vorab geniessen.
  • Fondant, Zuckerdeko, Lebensmittelstift oder Ess-Kleber gibt es je nach Region und Saison in der Migros, ansonsten in Küchenläden oder online in Backzubehör-Shops. Bäckerstärke gibts im Backzubehör-Shop.

Ganz nach Ihrem Gusto

Sooo
fein