Rezept

Rüebli-Spaghetti mit Frischkäsesauce

< 30 Min. Einsteiger

web.recipe.accessibilityTitle

So viel Zeit muss sein
  • ca. 30 Minuten Zubereitung

Rüebli-Spaghetti sehen nicht nur lustig und gluschtig aus, sondern schmecken auch super. Und: Sie lassen sich für Gross und Klein nach Belieben variieren.

Für
Personen

Zutaten Rüebli-Spaghetti mit Frischkäsesauce

So geht's

1. Schritt

Spaghetti in siedendem Salzwasser bissfest kochen. Unterdessen Karotten zu Spiralen (Zoodles) verarbeiten und kurz vor Kochende zu den Spaghetti geben. Ca. 2 Minuten mitkochen. Abgiessen und abtropfen lassen. Frischkäse und Rahm verrühren und unter die heissen Karotten-Spaghetti ziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter fein schneiden und darüber geben.

2. Extra-Kinder–Tipp

Pro Portion: 20 g Speckwürfeli ohne Fett in einer Bratpfanne knusprig braten. 40 g gekochte Erbsli beigeben und warm werden lassen.

3. Extra-Eltern-Tipp

Für 2 Personen: 20 g Baumnüsse rösten und abkühlen. Mit 1 Knoblauchzehe und ½ rotem Peperoncini oder Chili hacken. Alles mit 6 EL Olivenöl mischen. Über die Spaghetti träufeln.

Weitere Rezeptideen und Inspirationen finden Sie auf  Migusto - der Kochclub

Nährwerte pro Portion

Energie

450 kcal / 1850 kj

Fett

17g (34%)

Kohlenhydrate

56g (49,8%)

Eiweiss

14g (12,4%)

Gut zu Wissen
  • Wer keinen Spiral- oder Zoodleschneider hat, raffelt die Karotten z. B. an der Röstiraffel oder zu Streifen oder schneidet sie in Scheiben. Je nach Schnittart variiert die Kochzeit variiert des Gemüses leicht.

Ganz nach Ihrem Gusto

Sooo
fein