Rezept

Osterschäfchen

> 1 Stunde Geübt

web.recipe.accessibilityTitle

So viel Zeit muss sein
  • ca. 60 Minuten Zubereitung
  • ca. 12 Minuten backen pro Blech

Aus einem feinen Guetzliteig mit Mandeln lassen sich herzige Schaf-Guetzli backen.

Ergibt ca.
Stück

Zutaten Osterschäfchen

So geht's

1. Schritt

Mehl, Zucker, Mandeln und Backpulver in einer Schüssel mischen. Ei, Butter, Milch und Vanillepaste beigeben. Zwischen kalten Händen krümelig reiben und rasch zu einem Teig verkneten. Teig halbieren, der einen Hälfte den Kakao beigeben und diese verkneten.

2. Schritt

Beide Teige getrennt auf wenig Mehl ca. 4 mm dick auswallen. Aus beiden Teigen gleich viele Blumen à ca. 6 cm wie Kreise à ca. 2,5 cm ausstechen.

3. Schritt

Blumen und Kreise zu Schäfchen zusammensetzen: Für die hellen Schäfchen einen dunklen Kreis (Kopf) auf eine helle Blume (Körper) legen. Aus den dunklen Teigresten zwei kleine Ohren formen und diese rechts und links des Kopfes auf den Körper drücken. Zwei kleine Kugeln rollen und diese unten als Füsse festdrücken. Die dunklen Schäfchen farblich umgekehrt zusammensetzen.

4. Schritt

Backofen auf 180 °C vorheizen. Guetzli auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Schäfchen in der Ofenmitte ca. 12 Minuten backen. Mit Backpapier auf einen Rost ziehen, etwas abkühlen lassen.

5. Schritt

Für die Glasur Puderzucker mit Zitronensaft verrühren. Guetzli dünn damit bepinseln.

Weitere Rezeptideen und Inspirationen finden Sie auf  Migusto - der Kochclub

Nährwerte pro Portion

Energie

80 kcal / 350 kj

Fett

3g (33,8%)

Kohlenhydrate

12g (60%)

Eiweiss

1g (5%)

Ganz nach Ihrem Gusto

Sooo
fein