Rezept

Laugenhasen im Fleischkäse-Gemüse-Beet

< 30 Min. Geübt

web.recipe.accessibilityTitle

So viel Zeit muss sein
  • ca. 20 Minuten Zubereitung
  • ca. 1 Stunde aufgehen lassen
  • ca. 35 Minuten backen
  • auskühlen lassen

Aus Hefeteig 8 Hasen formen, mit Natronwasser bepinseln. Ausgekühltes Gebäck mit Karottenstreifen, Radieschen, Essiggurken und Fleischkäsetranchen anrichten.

Ergibt 8 Stück

Zutaten Laugenhasen im Fleischkäse-Gemüse-Beet

So geht's

1. Schritt

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe und Zucker zur Milch geben, verrühren und in die Schüssel giessen. Butter beigeben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit einem feuchten Tuch bedeckt bei Zimmertemperatur auf das Doppelte aufgehen lassen.

2. Schritt

Natron mit 1 dl Wasser aufkochen, köcheln bis das Natron aufgelöst ist. Teig in 8 Stücke schneiden. ¼ eines Teigstücks abschneiden und zu einem Oval formen. Restliches Teigstück zu einem Strang à ca. 30 cm formen und damit eine enge Schlaufe legen. Teigoval mit einer Schere einschneiden, damit Ohren entstehen und an den oberen Teil der Schlaufe andrücken. Die restlichen 7 Teigstücke gleich verarbeiten. Auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen und mit Natron bestreichen. Meersalz darüberstreuen. Haselnüsse als Augen in den Teig drücken. Backofen auf 200 °C Umluft einschalten, Hasen bei aufsteigender Hitze ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen.

3. Schritt

Karotten mit dem Sparschäler in feine Streifen hobeln. Radieschen vierteln. Essiggurken in Scheiben schneiden. Alles mit dem Fleischkäse und den Hasen auf einer Platte anrichten.

Weitere Rezeptideen und Inspirationen finden Sie auf  Migusto - der Kochclub

Nährwerte pro Portion

Energie

370 kcal / 1550 kj

Fett

12g (29,2%)

Kohlenhydrate

50g (54,1%)

Eiweiss

13g (14,1%)

Gut zu Wissen
  • Senfbutter dazuservieren.

Ganz nach Ihrem Gusto

Sooo
fein