Rezept

Heidelbeer-Dampfnudeln vom Feuer

< 60 Min. Einsteiger

web.recipe.accessibilityTitle

So viel Zeit muss sein
  • ca. 30 Minuten Zubereitung
  • aufgehen lassen
  • ca. 30 Minuten garen

Heisser Tipp fürs Picknick: Heidelbeer-Dampfnudeln vom Feuer. Dampfnudeln und Heidelbeersauce vorbereiten und beim Bräteln backen bzw. geniessen.

Für 4 Personen

Zutaten Heidelbeer-Dampfnudeln vom Feuer

So geht's

1

Zu Hause vorbereiten: Für den Teig Milch in eine Pfanne geben. Erwärmen, bis sie lauwarm ist. Hefe und Zucker miteinander verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Ei verquirlen. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. In der Mitte eine Mulde formen. Milch, Ei und aufgelöste Hefe in die Mulde giessen. Alles ca. 5 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Teig in den Topf geben, diesen mit Deckel verschliessen, Deckel zum Transportieren fixieren. Ca. 50 g Beeren waschen und in eine Frischhaltedose geben. Für die Sauce restliche Beeren mit Vanillezucker ca. 5 Minuten köcheln lassen. In einer Frischhaltedose mitnehmen.

2

An der Feuerstelle: Den Topf mit Butter ausstreichen. Den Teig in ca. 8 Stücke schneiden. Teigstücke etwas flach drücken. Auf jedes Teigstück einige Heidelbeeren legen. Teigstücke zu Kugeln formen. Teigkugeln nebeneinander auf den Topfboden legen. Teig im Topf nahe dem Feuer etwas aufgehen lassen. Halbrahm über die Teigkugeln giessen. Im verschlossenen Kochtopf ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze über dem Feuer garen. Die Dampfnudeln dürfen nicht zu heiss bekommen. Sie sind fertig, wenn die Flüssigkeit aufgesogen und der Teigboden goldbraun ist. Dampfnudeln mit Puderzucker bestreuen und mit Heidelbeersauce servieren.

web.recipe.steps.accessibilityTitle

Nährwerte pro Portion
Energie
590 kcal / 2450 kj
Fett
16g (24,4%)
Kohlenhydrate
91g (61,7%)
Eiweiss
15g (10,2%)

Weitere Rezeptideen und Inspirationen finden Sie auf  Migusto - der Kochclub