Rezept

Gummi-Bausteine

< 60 Min. Geübt

web.recipe.accessibilityTitle

So viel Zeit muss sein
  • ca. 35 Minuten Zubereitung
  • ca. 2 Stunden auskühlen lassen

Gummibärchen kriegen Konkurrenz aus dem Bausektor: in Form von bunten Gummi-Bausteinen aus Apfel-Kiwi, Heidelbeer-, Orangen- und Himbeersirup.

Ergibt ca. 50 Stück

für 5 Silikon-Eiswürfelformen

Zutaten Gummi-Bausteine

So geht's

1. Schritt

Die Hälfte des Wassers mit dem Zucker aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Gelatine ca. 3 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Restliches Wasser (1 dl) erhitzen. Gelatine ausdrücken, bei kleiner Hitze darin auflösen. Maisstärke mit wenig Wasser verrühren, zum Gelatinewasser geben, gut verrühren. Zuckerwasser vom Herd nehmen. Gelatinemischung langsam unter Rühren beigeben. Auf kleinster Hitze rühren, bis die Mischung fester wird. Den entstehenden Schaum abschöpfen.

2. Schritt

Masse auf 4 Schalen verteilen. Jeweils eine Sorte Sirup und die entsprechende Lebensmittelfarbe beigeben und gut verrühren. Massen in die Silikonformen füllen. Gummi-Bausteine ca. 2 Stunden auskühlen lassen. Sorgfältig aus den Formen lösen.

Weitere Rezeptideen und Inspirationen finden Sie auf  Migusto - der Kochclub

Nährwerte pro Portion

Energie

30 kcal / 150 kj

Fett

0g (0%)

Kohlenhydrate

7g (93,3%)

Eiweiss

1g (13,3%)

Gut zu Wissen
  • Die Gummi-Bausteine sind zwischen Backpapierlagen in einer Dose luftdicht verpackt und gekühlt ca. 2 Woche haltbar.
  • Zum Transportieren oder Abfüllen in Cellophansäckchen müssen die Gummi-Bausteine mit wenig Maisstärke bestäubt werden, damit sie nicht zusammenkleben.
  • Verwendetes Geschirr sofort mit warmem Wasser spülen oder einlegen.

Ganz nach Ihrem Gusto

Sooo
fein