Rezept

Grittibänz

> 1 Stunde Einsteiger

web.recipe.accessibilityTitle

So viel Zeit muss sein
  • ca. 100 Minuten Zubereitung
  • ca. 30 Minuten backen

Zum Anbeissen süss: Aus selbst gemachtem Teig kann der Grittibänz beliebig geformt und dekoriert werden, z. B. mit Mandeln, Weinbeeren und viel Hagelzucker.

Ergibt 4 Stück

Zutaten Grittibänz

So geht's

1. Schritt

Für den Teig Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen, in der Mitte eine Mulde formen. Hefe in der Milch auflösen. Zum Mehl in die Mulde giessen. Butter dazugeben. Ei verquirlen, ein wenig davon zum Bestreichen zugedeckt kühl stellen. Rest zum Teig geben. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Knetprobe: Bei einem Schnitt mit dem Messer sollten Luftbläschen sichtbar sein. Teig mit feuchtem Tuch zudecken. Bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.

2. Schritt

Teig vierteln.

3. Schritt

Von jedem Teil ein kleines Stück abschneiden und zu einer Kugel formen für die Köpfe.

4. Schritt

Die grossen Teigstücke zu flachen Ovalen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Für Arme und Beine Ovale von einer Richtung her mit einer Schere dreimal einschneiden.

5. Schritt

Arme und Beine formen. Kopf ansetzen. Mit Rosinen und Kürbiskernen Augen, Mund und Kleiderknöpfe dekorieren.

6. Schritt

Teig mit Ei bestreichen. Grittibänze in die Mitte des Backofens einschieben. Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze einstellen, Bänze ca. 30 Minuten backen. Bänze mit Ofenhandschuhen herausnehmen. Backprobe: Auf die Unterseite klopfen, tönt es hohl, ist der Grittibänz fertig gebacken. Grittibänz auf einem Gitter auskühlen lassen.

Weitere Rezeptideen und Inspirationen finden Sie auf  Migusto - der Kochclub

Nährwerte pro Portion

Energie

640 kcal / 2700 kj

Fett

19g (26,7%)

Kohlenhydrate

96g (60%)

Eiweiss

21g (13,1%)

Ganz nach Ihrem Gusto

Sooo
fein