Rezept

Früchtebrötli

< 30 Min. Einsteiger

web.recipe.accessibilityTitle

So viel Zeit muss sein
  • ca. 20 Minuten Zubereitung
  • ca. 75 Minuten aufgehen lassen
  • ca. 25 Minuten backen

Tiefgekühlt sind diese Früchtebrötchen einen Monat haltbar. Morgens so viele Brötchen herausnehmen, wie sie benötigen, bis zum Znüni sind sie aufgetaut.

Für 12 Stück

Zutaten Früchtebrötli

So geht's

1. Schritt

Mehle, Sonnenblumenkerne, Hefe und Salz mischen. Aprikosen und Birnen in Würfelchen schneiden, mit der Butter und Milch beigeben. Alles zu einem weichen Teig kneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde aufgehen lassen.

2. Schritt

Teig halbieren. Auf wenig Mehl zu 2 Rondellen à ca. 18 cm Ø auswallen. Rondellen in 6 je Stücke schneiden. Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Brötchen mit Milch bestreichen, Sonnenblumenkerne darübersteuen.

3. Schritt

Brötchen im der Ofenmitte einschieben. Backofen auf 180 °C einstellen. Brötchen bei aufsteigender Hitze ca. 25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Weitere Rezeptideen und Inspirationen finden Sie auf  Migusto - der Kochclub

Nährwerte pro Portion

Energie

250 kcal / 1050 kj

Fett

6g (21,6%)

Kohlenhydrate

39g (62,4%)

Eiweiss

8g (12,8%)

Gut zu Wissen
  • Gut verpackt sind die Brötchen tiefgekühlt ca. 1 Monat haltbar. Morgens 1 Brötchen herausnehmen und bis zum Znüni ist das Brötchen aufgetaut.

Ganz nach Ihrem Gusto

Sooo
fein