Rezept

Früchtebreie

< 30 Min. Einsteiger

web.recipe.accessibilityTitle

So viel Zeit muss sein
  • ca. 15 Minuten Zubereitung

Früchtebreie können gut in grösseren Mengen gekocht und auf Vorrat zubereitet werden. Tiefgekühlte Breie immer im Kühlschrank auftauen lassen.

Für
Portion

Zutaten Früchtebreie

Apfelbrei, gekocht:

Banane-Apfel-Brei, roh:

Apfelbrei, gekocht:

Banane-Apfel-Brei, roh:

So geht's

1. Schritt

Gekochter Apfelbrei: Äpfel schälen. Kerngehäuse entfernen. Äpfel in Stücke schneiden. Im Wasser ca. 10 Minuten kochen. Mit dem Stabmixer pürieren.

2. Schritt

Roher Banane-Apfel-Brei: Banane schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Apfel schälen und an einer feinen Raffel zur Banane reiben. Verrühren und sofort servieren.

Weitere Rezeptideen und Inspirationen finden Sie auf  Migusto - der Kochclub

Nährwerte pro Portion

Energie

310 kcal / 1350 kj

Fett

0g (0%)

Kohlenhydrate

66g (85,2%)

Eiweiss

1g (1,3%)

Gut zu Wissen
  • Apfelbrei: Grössere Menge kochen, in Portionen abfüllen und tiefkühlen.
  • Tiefgekühlte Breie immer im Kühlschrank auftauen lassen.
  • Ab 7 Monaten: Gekochten Brei statt mit Apfel mit unterschiedlichen Früchten der Saison zubereiten, z.B. Birnen, Aprikosen oder Pfirsichen.
  • Ab 7 Monaten: Rohen Brei je nach Saison anreichern mit Melone, Birne oder Beeren (nach dem Zerdrücken durch ein Sieb streichen). Diverse Kombinationen ausprobieren.
  • Ab 8-9 Monaten: Apfelbrei mit Reisbrei oder Avocado mischen.

Ganz nach Ihrem Gusto

Sooo
fein