Rezept

Felchenknusperli mit Zitronenquark

< 60 Min. Einsteiger

web.recipe.accessibilityTitle

So viel Zeit muss sein
  • ca. 30 Minuten Zubereitung

Felchenknusperli mit goldener Cornflakes-Panade begeistern am Familientisch auch Fischstäbchen- und Schnitzelfans. Dazu gibt es erfrischenden Zitronenquark.

Für
Personen

Zutaten Felchenknusperli mit Zitronenquark

So geht's

1. Schritt

Fischfilets waschen und trocken tupfen. Mit dem Zeigefinger Gräten ertasten, diese mit einer Pinzette auszupfen. Filets je nach Grösse halbieren oder vierteln. Zitrone waschen. Zitronenschale fein abreiben. Quark mit Zitronenschale mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitrone halbieren.

2. Schritt

Cornflakes in einer Schüssel grob zerdrücken. Eier in einem Suppenteller verquirlen. Mehl und Cornflakes je in einen Suppenteller geben. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch zuerst im Mehl, dann im Ei wenden und anschliessend in den Cornflakes wenden (panieren). Panade gut andrücken. Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Fischstücke vorsichtig ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze rundum knusprig braten. Fischknusperli mit Zitronenquark und Zitronenhälften anrichten. Nach Belieben mit Salat oder Gemüse servieren.

Weitere Rezeptideen und Inspirationen finden Sie auf  Migusto - der Kochclub

Nährwerte pro Portion

Energie

390 kcal / 1600 kj

Fett

16g (36,9%)

Kohlenhydrate

25g (25,6%)

Eiweiss

33g (33,8%)

Ganz nach Ihrem Gusto

Sooo
fein