Rezept

Falsche Spiegeleier

< 30 Min. Einsteiger

web.recipe.accessibilityTitle

So viel Zeit muss sein
  • ca. 30 Minuten Zubereitung
  • ca. 5 Minuten backen
  • auskühlen lassen

Überraschendes Ostergebäck. Mandelbiskuit-Rondellen backen, mit Crème fraîche bestreichen und mit Apfelhälften aus dem Safransud den Eidoter markieren.

Für 8 Personen

Zutaten Falsche Spiegeleier

So geht's

1

Äpfel schälen, halbieren, Kerngehäuse ausstechen. 3 dl Wasser mit Safran und Honig aufkochen. Äpfel beigeben und köcheln lassen, bis sie weich sind. Äpfel im Sud auskühlen lassen, kühl stellen.

2

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen auf 200 °C vorheizen. Eier, Zucker und Salz mit dem Handrührgerät zu einer hellen Creme aufschlagen. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und löffelweise unterheben. Masse auf dem Backpapier ca. 1 cm dick zu 8 Rondellen ausstreichen. In der Ofenmitte ca. 5 Minuten backen. Biskuits auf ein zweites Backpapier stürzen. Oberes Papier sorgfältig abziehen. Biskuits mit dem Blech zudecken, auskühlen lassen.

3

Crème fraîche verrühren. Biskuits auf Teller verteilen. Crème fraîche darauf ausstreichen. Apfelhälften gut abtropfen, auf die Crème fraîche legen. Pistazien darüberstreuen.

web.recipe.steps.accessibilityTitle

Nährwerte pro Portion
Energie
200 kcal / 850 kj
Fett
11g (49,5%)
Kohlenhydrate
21g (42%)
Eiweiss
4g (8%)

Weitere Rezeptideen und Inspirationen finden Sie auf  Migusto - der Kochclub

Ganz nach Ihrem Gusto

Sooo
fein