Rezept

Eier-Hühner im Näschtli

< 30 Min. Einsteiger

web.recipe.accessibilityTitle

So viel Zeit muss sein
  • ca. 30 Minuten Zubereitung
  • ca. 12 Minuten backen

Federvieh, das Freude macht: Der Kamm aus Rüebli, der Körper ein gekochtes Ei, die Augen ein Stück schwarze Olive, der Schnabel eine Pinienkerne.

Ergibt 6 Stück

Zutaten Eier-Hühner im Näschtli

Eier-Hühner:

Näschtli:

So geht's

1. Schritt

Vorbereiten: Für die Eier-Hühner Eier schälen. Die Karottenscheiben zu Kämmen schneiden. Oben in die Eier stecken. Olive längs sechsteln, quer halbieren. Die Stücke als Augen in die Eier stecken. Pinienkerne als Schnabel in die Eier stecken. Für die Näschtli Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. Abgiessen, mit kaltem Wasser gut abschrecken. Abtropfen lassen und mit ganz wenig Öl mischen. Schnittlauch in Stücke schneiden. Mit Spaghetti und Ei in einer Schüssel gut mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus den Spaghetti auf einem mit Backpapier belegten Blech 6 Näschtli formen. Bis zum Backen kühl stellen.

2. Schritt

Fertigstellen: Backofen auf 180 °C vorheizen. Spaghetti in der Ofenmitte ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen, sofort servieren. Zum Servieren Eier-Hühner in die Näschtli stellen.

Weitere Rezeptideen und Inspirationen finden Sie auf  Migusto - der Kochclub

Nährwerte pro Portion

Energie

170 kcal / 700 kj

Fett

8g (42,4%)

Kohlenhydrate

14g (32,9%)

Eiweiss

11g (25,9%)

Ganz nach Ihrem Gusto

Sooo
fein