Rezept

Dino-Muffins

< 30 Min. Geübt

web.recipe.accessibilityTitle

So viel Zeit muss sein
  • ca. 25 Minuten Zubereitung
  • ca. 25 Minuten backen
  • ca. 50 Minuten dekorieren

Dino-Muffins mit Beeren werden nach dem Backen ausgekühlt und dann mit Marzipan, Apfelnudeln, Schleckzeug, Zuckerblumen und -tieren verziert.

Ergibt 12 Stück

für 1 Muffinblech à 12 Stück à 7 cm Ø

Zutaten Dino-Muffins

Zutaten für Beerenmuffins:

Zutaten für Glasur und Dekoration:

Küchenutensilien

So geht's

Beerenkuchenteig-Step-02
Bild wird geladen

1. Teig zubereiten

Je 2 Papierbackförmchen in jede Vertiefung des Muffinblechs legen. Backofen auf 180 °C vorheizen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät ca. 5 Minuten schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eier nacheinander darunter rühren. Mehl, Backpulver, Salz und Milch zur Eimasse geben und darunter rühren. Beeren unter den Teig mischen.

Dino-Muffins Step 02
Bild wird geladen

2. Muffins backen

Teig ¾ hoch in die Papierbackförmchen füllen. In der Ofenmitte ca. 35 Minuten backen. Nadelprobe machen: dazu ein Holz- oder ein Metallspiesschen in der Mitte eines Muffins einstechen. Wenn beim Herausziehen kein Teig kleben bleibt, sind die Muffins fertig gebacken. Herausnehmen. In den Förmchen auskühlen lassen.

Dino-Muffins Step 03
Bild wird geladen

3. Marzipangras

Marzipan portionenweise in eine neue oder gut gewaschene Knoblauchpresse geben. Drücken, bis 5–7 mm Marzipan herauskommen.

Dino-Muffins Step 04
Bild wird geladen

4. Die Muffins werden grün

Mit einem Spachtel oder kleinen Messer abschneiden und auf den Muffins anbringen. So weiterfahren, bis alle Muffins mit Marzipangras überzogen sind.

Dino-Muffins Step 05
Bild wird geladen

5. Die Muffins werden zu Dino-Muffins

Grüne Nudeln halbieren. Mit einer Küchenschere ein blattförmiges Oval ausschneiden. Mit einem Rüstmessers 4–6 Schnitte in 6 Muffins anbringen. Die Blätter in die Muffins stecken, damit diese aussehen wie Pflanzen. Restliche Muffins mit Pilzen, Schlangen und Zuckerblumen dekorieren. Füsse der Dinos, z. B. Jokerdinos der Animanca, in Alufolie einpacken und die Dinos auf die Muffins stellen.

Dino-Muffins Step 06
Bild wird geladen

6. Die Dinolandschaft entsteht

Mit Marzipan verschieden grosse Kugeln formen. Picas in unterschiedliche Längen schneiden und in die Marzipankugeln stecken. Auf ein grosses Schneidebrett, eine Platte oder einen Teller geben. Muffins, Dinos und restliches Schleckzeug darauf verteilen.

Weitere Rezeptideen und Inspirationen finden Sie auf  Migusto - der Kochclub

Nährwerte pro Portion

Energie

480 kcal / 2000 kj

Fett

15g (28,1%)

Kohlenhydrate

76g (63,3%)

Eiweiss

7g (5,8%)

Gut zu Wissen
Wichtig
  • Die Kinderdeko (Spielzeug) sollte nicht in direkten Kontakt mit den Lebensmitteln kommen. Aus diesem Grund Füsse der Spielfiguren mit Alufolie einpacken.

Vorbereiten
  • Muffins am Vortag backen. Nach dem Auskühlen in Alufolie einpacken.

Zeit sparen
  • 16 Muffinförmchen vorbereiten. Muffins mit 1 Packung Midor-Fertigbackmischung Zitronencake zubereiten. 250 g tiefgekühlte Beeren unter die Masse mischen. Die Backzeit beträgt 25–30 Minuten.

  • Als Untergrund eine Tortenplatte verwenden.

Varianten
  • Statt Beeren gleiche Menge tiefgekühlte Kirschen verwenden. Diese halbieren und unter den Teig mischen.

  • Statt Beeren gleiche Menge tiefgekühlte Früchte nach Belieben verwenden. Diese in Würfelchen schneiden und unter den Teig mischen.

Ganz nach Ihrem Gusto

Sooo
fein